• Änderungen an der Petition

    at 10 Apr 2021 19:53

    es wurden Fragen noch hinzugefügt und ergänzt


    Neue Begründung:

    Nach welchem Maßstab wird nun die Notwendigkeit eines Tests angesetzt? Wie genau soll das Testen dann ablaufen? Wie werden Arbeitgeber und natürlich auch Arbeitnehmer für eventuelle Ausfälle entschädigt? Wie wird Mobbing und Ausgrenzung verhindert.

    Es gäbe noch viel mehr Fragen zu klären, bevor in Windeseile solche Maßnahmen beschlossen und durchgesetzt werden.

    Die Komplexität dieser Maßnahme ist nicht praxistauglich und birgt ein riesiges Konfliktpotenzial. Ich sehe schon verzweifelte Eltern mit Erzieherinnen, Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern streiten.

    Eltern werden auch den Weg wählen, ihr Kind nicht mehr zur Schule oder Kita zu schicken.

    Was wenn die SchülerInnen selbst den Test ablehnen? Werden sie dann von Klassenarbeiten ausgeschlossen?

    Mittlerweile entwickeln gerade ältere Schüler kurz vor Abschlüssen, Zukunftsängste, dass kann so nicht weiter gehen.

    Fällt unseren Politikern nach einem Jahr nichts besseres mehr ein? Unser Bildungssystem ist zum scheitern verurteilt auf Kosten der Kinder.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 217 (182 in Nordrhein-Westfalen)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international