• Petition in Zeichnung - Veranstaltung "Bürgerbeteiligung"

    at 21 Nov 2019 09:00

    Guten Tag zusammen!

    Wir glauben noch immer, dass wir die Brücke verhindern können. Die Stadt plant derweil weiter. Wir sind zufällig auf eine Veranstaltung aufmerksam geworden, in der es um die Gestaltung der "Freianlage" auf der Südseite geben. Erstaunlich, dass wir nicht von den Veranstaltern darüber informiert wurden, obwohl wir uns auf deren Liste als Interessierte eingetragen habe und Informationen zugesagt wurden und wir als unmittelbare Nachbarn nochmal mehr betroffen sind.

    Wenn die Brücke tatsächlich gebaut werden sollte, wollen wir natürlich zumindest Einfluss darauf nehmen. Das Grundstück ist ca. 15m breit, überwindet ca. 5 Höhenmeter, die Brücke muss dort also mit einem Betonsockel unterfüttert werden. Neben der 4,5m breiten Brücke bleiben also rechts und links ca. 10m für die „Freianlange“. Bisher konnte die Stadt nicht für die Reinigung der Anlage aufkommen. Es ist zu befürchten, dass dies so bleibt und ein Dreckloch produziert wird.

    Wir wollen die Veranstaltung nutzen, um unser Recht auf Beteiligung in Anspruch zu nehmen, aber vor allem, um in diesem Zusammenhang nochmals auf den Unsinn des Vorhabens hinzuweisen. Die geplanten Baukosten sind jetzt schon von ca. 1,9 auf ca. 2,5 Millionen angehoben worden.

    Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen, bitte wie angegeben anmelden

    barmbek-baut.de/2019/11/13/oeffentliche-buergerbeteiligung-gestaltung-der-freianlagen-im-rahmen-der-planungen-der-maurienbruecke/

    Vielen Dank und schöne Grüße

    Gabriele Rademacher

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international