openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    29-12-16 20:23 Uhr

    Liebe Unterstützer der Petition: "Keine Windräder im Naturpark Diemelsee",
    leider hat die Regionalversammlung Nordhessen den "Teilregionalplan Energie Nordhessen" beschlossen, ohne unsere Argumente auch nur abzuwägen. Im Naturpark Diemelsee sollen auf großen Flächen Windräder ermöglicht werden. Was mich besonders wütend macht: Aktuelle Erkenntnisse des Natur- und besonders Vogelschutzes wie das "Helgoländer Papier 2015" der Deutschen Vogelschutzwarten wurden vollständig ignoriert. Auch die Einwendungen des Nabu wurden beiseite gewischt. So stelle ich mir Bürgerbeteiligung nicht vor!
    Jetzt wird es darauf ankommen, gegen jeden Antrag auf Errichtung einer Windkraftanlage nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz Widerspruch einzulegen. Argumente haben wir genug. Es bleibt zu hoffen, dass die Verwaltungsgerichte bei ihren Entscheidungen geltendes Naturschutzrecht wirklich umsetzen.
    Einige Gemeinden prüfen Klagen gegen den Regionalplan. Ich hoffe, dass sie diese Ankündigung auch umsetzen. Der Plan ist m.E. weder mit deutschem noch mit europäischen Recht vereinbar.
    Ich danke Ihnen allen für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie kritisch und arbeiten Sie in Ihren jeweiligen Initiativen und Organisationen weiter für den Erhalt von Natur, Landschaft und einer lebenswerten Umgebung für uns Menschen.
    Herzliche Grüße
    Dr. Michael Stiehl
    Korbach

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    29-12-16 20:06 Uhr

    Liebe Unterstützer meiner Petition,

    ich habe gerade die Petition "Das Bundesnaturschutzgesetz darf nicht zu Gunsten der Windenergie aufgeweicht werden" unterzeichnet und würde mich sehr freuen, wenn auch Sie dieses Anliegen unterstützen. Je mehr Menschen mitmachen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Erfolg hat. Bitte unterzeichnen Sie hier die Petition:

    weact.campact.de/petitions/das-bundesnaturschutzgesetz-darf-nicht-zu-gunsten-der-windenergie-aufgeweicht-werden

    Vielen Dank!

    Dr. Michael Stiehl

    34497 Korbach

    P.S. Sie können die Petition auch noch weiter unterstützen: Schicken Sie den Link zur Petition auch an Ihre Freund/innen und Bekannte!

    weact.campact.de/petitions/das-bundesnaturschutzgesetz-darf-nicht-zu-gunsten-der-windenergie-aufgeweicht-werden

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    12-01-16 10:09 Uhr

    Liebe Unterzeichner der Petition "Keine Windräder im Naturpark Diemelsee",
    heute habe ich folgenden Brief an Dr. Lübcke geschickt:

    Sehr geehrter Herr Dr. Lübcke,

    am 15.05.2015 habe ich Ihnen eine Petition unter dem Titel: "Keine Windräder im Naturpark Diemelsee" zugeschickt. Bisher habe ich von Ihnen leider keine Reaktion erhalten, nicht einmal eine Eingangsbestätigung.

    In der „Verfassung des Landes Hessen“ vom 1. Dezember 1946, zuletzt geändert am 20. März 1991, heißt es in Artikel 16: "Jedermann hat das Recht, allein oder gemeinsam mit anderen, Anträge oder Beschwerden an die zuständige Behörde oder an die Volksvertretung zu richten." Da Ihre Behörde die zuständige Behörde für unser Anliegen ist, haben wir die Petition an Sie gerichtet. Aus dem Petitionsrecht ergibt sich allerdings auch die Verpflichtung der zuständigen Behörde, sich mit dem Anliegen der Petenten zu befassen und diese über die Ergebnisse der Befassung zu informieren.
    Daher bitte ich Sie, mir bis Freitag, den 29. Januar 2016 den Stand der Bearbeitung unserer Petition mitzuteilen. Insbesondere erbitte ich Auskunft darüber, bis wann Sie über unser Anliegen abschließend entscheiden werden.
    Sollten Sie nicht für unser Anliegen zuständig sein, bitte ich Sie um Angabe der zuständigen Behörde oder sonstigen zuständigen staatlichen Stelle. Bitte leiten Sie die Petition ggf. dorthin weiter.

    Anliegend finden Sie noch einmal die Petition und die aktualisierte Liste von 1127 Unterschriften mit den Kommentaren der Petenten. Wir erwarten, dass Sie sich substantiell mit unseren Argumenten auseinandersetzen und sie bei der weiteren Regionalplanung berücksichtigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Michael Stiehl

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    01-01-16 19:58 Uhr

    Liebe Unterstützer der Petition: "Keine Windräder im Naturpark Diemelsee",
    leider habe ich bis heute vom Regierungspräsidenten Dr. Lübke keine Reaktion auf die Petition erhalten, nicht einmal eine Eingangsbestätigung.
    Ich frage mich, ob so die vielzitierte Teilhabe der Bürger an der Politik und am Staat aussieht? Oder ob durch Ignorieren des Bürgerwillens einfach Fakten geschaffen werden sollen?
    Die hessische Landesverfassung bestimmt in § 16: "Jedermann hat das Recht, allein oder gemeinsam mit anderen, Anträge oder Beschwerden an die zuständige Behörde oder an die Volksvertretung zu richten." Dieses Grundrecht haben wir mit unserer Petition in Anspruch genommen. Umgekehrt wird aber auch ein Schuh daraus: Wenn wir Bürger das Recht haben, Anträge an die zuständige Behörde zu richten, hat diese auch die Pflicht, sich mit den Inhalten dieser Anträge zu beschäftigen und dazu Stellung zu nehmen.
    Ich werde die Petition nicht auf sich beruhen lassen. Wenn Sie Möglichkeiten kennen, den Regierungspräsidenten zu einer Reaktion zu verpflichten, lassen Sie es mich wissen.
    Alles Gute für 2016!
    Dr. Michael Stiehl

  • Die Petition wurde eingereicht

    07-10-15 13:08 Uhr

    Liebe Unterstützer der Petition: "Keine Windräder im Naturpark Diemelsee"!

    Mitte Mai habe ich die Petition mit sämtlichen bis dahin von Ihnen gemachten kommentaren an Regierungspräsident Lübcke geschickt. Bis heute habe ich noch nicht einmal eine Eingangsbestätigung erhalten. Inzwischen sind noch einige Hundert Unterschriften dazu gekommen. daher werde ich die Petition demnächst noch einmal an den Regierungspräsidenten senden.
    Gleichzeitig habe ich die bis Mai eingegangenen Kommentare als Einwendungen gegen den Teilregionalplan Energie Nordhessen an die Regionalversammlung geschickt. Auch von dort habe ich noch keine Antwort bekommen. Allerdings haben die Mitarbeiter des Reg.präsidiums auch erst vor ca. 2 Wochen angefangen, sich inhaltlich mit den Einwendungen zu beschäftigen. Daher wird es wahrscheinlich bis zum 2. Quartal 2016 dauern, bis es zu einer Entscheidung über den Regionalplan kommt.
    Dennoch ist es wichtig, den Druck auf Verwaltung und Politik aufrecht zu erhalten. Eine Möglichkeit dazu bietet die 2. bundesweite Demonstration gegen den Windwahn in Frankfurt/Main am 10.10.2015 um 14 Uhr vor der Paulskirche:
    www.vernunftkraft-hessen.de/
    Bitte kommen Sie und bringen Sie andere mit!
    Über den weiteren Fortgang der Petition werde ich in unregelmäßigen Abständen berichten.

    Herzliche Grüße
    Dr. Michael Stiehl
    Korbach
    www.bi-korbach.de

  • Petition in Zeichnung - Noch 16 Tage

    25-08-15 11:01 Uhr

    Liebe Unterstützer der Petititon "Keine Windräder im Naturpark Diemelsee"!
    Vielen Dank für Ihre großartige Hilfe. Sie haben dafür gesorgt, dass bis heute 1077 Unterschriften zusammengekommen sind. Jetzt geht die Petition in ihre letzten Tage. Wenn Sie noch Menschen kennen, denen eine von Windrädern freie Mittelgebirgslandschaft ebenfalls wichtig ist, sprechen Sie sie bitte an. Jede Unterschrift unterstreicht unser gemeinsames Anliegen.
    Erste Entscheidungen sollen im Oktober fallen, dann kommt die Regionalversammlung erneut zusammen. Der Kampf geht also weiter. Bitte informieren Sie sich über die Seiten:
    www.bi-korbach.de
    diemelsee.jimdo.com/
    www.vernunftkraft-hessen.de
    www.vernunftkraft.de
    www.windwahn.de
    Herzliche Grüße
    Dr. Michael Stiehl

  • Petition in Zeichnung - Helfen Sie uns, die 1000 zu erreichen!

    29-07-15 18:51 Uhr

    Liebe Unterstützer der Petition: "keine Windräder im Naturpark Diemelsee",

    ich bin sehr froh, dass meine Petition bis heute 946 Unterstützer gefunden hat. Die Petition steht noch 43 Tage zur Zeichnung offen. Meine Bitte an Sie:
    Geben Sie den Link zur Petition an Ihre Freunde und Gleichgesinnten weiter, damit wir die psychologisch wichtige Marke von 1000 Unterstützern erreichen und möglichst überschreiten können. Der breite Widerstand gegen Industrieanlagen im Wald zeigt bundesweit schon Wirkung. Bald können die verantwortlichen Politiker nicht mehr an uns Bürgern vorbei Entscheidungen gegen Mensch und Tier treffen. Helfen Sie mit, diese Ziel zu erreichen!
    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
    Ihr Michael Stiehl

  • Impressionen aus dem Naturpark Diemelsee

    29-07-15 18:41 Uhr

    "gegenwinddiemelsee" hat auf youtube ein Video veröffentlicht, dass ich allen Interessenten wärmstens empfehle. Es zeigt einerseits die schöne, unverbaute Landschaft des Naturparks Diemelsee und im zweiten Teil die Horrorvision, was daraus werden könnte, wenn die Windkraftpläne der Bezirksregierung Kassel Wirklichkeit würden.

    Das muss verhindert werden!!