Region: Germany
Family

Kindergärten, Krippen und Grundschulen wieder öffnen

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
868 867 in Germany
Petition process is finished
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Petition in Zeichnung - Ausbleibende Konzepte – eine Schande

5/11/20, 5:45 AM EDT

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

mit jeder Unterschrift hatte ich vor einigen Wochen noch ein Gefühl, etwas erreicht zu haben, aber mittlerweile macht mich die ausbleibende öffentliche Debatte um Kindeswohl fassungslos – man hat das Gefühl, es ist überhaupt noch nichts erreicht.

Es gibt eine Vielzahl von Öffnungen um einen herum, wo in der Realität Menschen in größeren Gruppen zusammenkommen und sich nicht sonderlich um Abstand oder Hygiene scheren. Gleichzeitig hält man den Kindern, egal ob Kita, Kindergarten oder Schule, immer wieder vor die Nase, dass sie das nicht einhalten könnten und "Superspreader" wären. Mir drängt sich eher der Eindruck auf, dass gerade Kinder schneller lernen und in ihrem Verhalten sich deutlich vernünftiger verhalten können, wenn ihre Eltern mit gutem Beispiel voran gehen.

Es ist eine Schande für alle, die in verantwortlichen Funktionen arbeiten, und die immer noch keine Lösung präsentiert haben. Nicht einmal vernünftige Konzepte, die über triviale Allgemeinplätze hinausgehen, wurden vorgestellt, von Zeitplänen ganz zu schweigen. Hier scheinen nicht nur viele Politiker zu versagen, die Titeln wie "Familie" oder "Bildung" in keiner Weise gerecht werden – auch viele Verantwortliche in öffentlichen Institutionen, Behörden, Ämtern, Ministerien zeigen keinerlei Aktivitäten in die von uns gewünschte Richtung. Hier hört man oft Einwände, was alles nicht funktionieren würde, statt sich frühzeitig Gedanken zu machen, wie man improvisieren kann, wo man rechtzeitig Ressourcen herbekommt usw.

Ich möchte mich gleichzeitig abgrenzen von vielen Menschen, die in den letzten Tagen generell Verschwörungen wittern und die aktuelle Lage nutzen, um extremistisches (oder schlicht dummes) Gedankengut zu streuen. Mir geht es um faktenbasierte, vernünftige und vorsichtige Öffnung von Kinderbetreuung im weitesten Sinne – und nicht um eine grenzenlose Freiheit wie vor der Krise, nur zum Zwecke, dass wir ohnehin schlecht funktionieren Wirtschaftskreisläufe wieder in Gang brächten.

Ich bitte Sie, diese Petition zu streuen, darauf aufmerksam zu machen, zu helfen, und vor allem die Stimme zu erheben, im Kleinen wie im Großen.

Beste Grüße,
Ingo Hamm


More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now