Änderungen an der Petition

02.03.2016 14:14 Uhr

Es wurden ausschließlich redaktionelle Änderungen vorgenommen.
Neuer Petitionstext: Wir Eltern von Kindern des Kindergartens Löwenzahn in der Roggenbachstraße wenden uns gegen die Schließung des Kindergartens, die von der Stadtsynode der Evangelischen Kirche Karlsruhe im vergangenen November beschlossen wurde. Eine Elterninitiative will den Kindergarten nach einer Modernisierung in der bestehenden Form zum Beginn des Kindergartenjahres 20178/18 übernehmen und weiterbetreiben. Dies wird von der Besitzerin des Gebäudes, der Hardtwaldsiedlung, nachhaltig unterstützt. Nach der Übernahme durch die Elterninitiative soll ein eingruppiger Kindergarten mit einer Halbtagsgruppe (verlängerte Öffnungszeit) und maximal 25 Kindern angeboten werden. Der Übergang gestaltet sich schwierig, weil die Evangelische Kirche bisher nicht zu einer Kooperation bereit ist. Sie hat sich für betreibt bisher eine Hinhaltetaktik entschieden, Hinhaltetaktik, die verbrannte Erde hinterlässt.
einen reibungslosen Betriebsübergang und damit den Weiterbetrieb zunehmend bedroht.
Die Forderungen von uns Eltern an Dekan und Synode lauten:
+ Betriebsübergang des heutigen Kindergartens auf den Trägerverein „Löwenzahn Kindergarten“ zum 1. September 2017
+ Überlassung des Inventars im Kindergarten, weil es vom Förderverein und den Eltern finanziert wurde
+ Aufhebung des Aufnahmestopps für Geschwisterkeinder und Aufnahme zum kommenden Sommer