• Von: Susanne Dischinger mehr
  • An: Dekan Thomas Schalla, Evangelische Kirche ...
  • Region: Karlsruhe mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 243 Unterstützer
    211 in Karlsruhe
    Sammlung abgeschlossen

Kindergarten Löwenzahn in der Karlsruher Hardtwaldsiedlung muss bleiben!!!

-

Wir Eltern von Kindern des Kindergartens Löwenzahn in der Roggenbachstraße wenden uns gegen die Schließung des Kindergartens, die von der Stadtsynode der Evangelischen Kirche Karlsruhe im vergangenen November beschlossen wurde. Eine Elterninitiative will den Kindergarten nach einer Modernisierung in der bestehenden Form zum Beginn des Kindergartenjahres 20178/18 übernehmen und weiterbetreiben. Dies wird von der Besitzerin des Gebäudes, der Hardtwaldsiedlung, nachhaltig unterstützt. Nach der Übernahme durch die Elterninitiative soll ein eingruppiger Kindergarten mit einer Halbtagsgruppe (verlängerte Öffnungszeit) und maximal 25 Kindern angeboten werden. Der Übergang gestaltet sich schwierig, weil die Evangelische Kirche bisher nicht zu einer Kooperation bereit ist. Sie betreibt bisher eine Hinhaltetaktik, die einen reibungslosen Betriebsübergang und damit den Weiterbetrieb zunehmend bedroht.

Die Forderungen von uns Eltern an Dekan und Synode lauten:

+ Betriebsübergang des heutigen Kindergartens auf den Trägerverein „Löwenzahn Kindergarten“ zum 1. September 2017

+ Überlassung des Inventars im Kindergarten, weil es vom Förderverein und den Eltern finanziert wurde

+ Aufhebung des Aufnahmestopps für Geschwisterkeinder und Aufnahme zum kommenden Sommer

Begründung:

Wir wollen Ihre Unterstützung, um zu zeigen, dass auch und gerade in kleinen Kindergärten extrem gute Arbeit geleistet werden kann - so wie dies in der Roggenbachstraße seit vielen Jahrzehnten geschieht. Die Evangelische Kirche in Karlsruhe sieht sich aufgrund ihrer Haushaltslage gezwungen, alle kleinen Einrichtungen auf den Prüfstand zu stellen und ggf. Kindergärten zusammenzulegen oder zu schließen. Dies lehnen wir Eltern ab und treten für eine wohnortnahe Versorgung ein. Wir weigern uns auch, Kinder auf eine betriebswirtschaftliche Kennzahl zu reduzieren. Nichtsdestrotrotz sind die Eltern überzeugt, den Kindergarten in der Roggenbachstraße auch betriebswirtschaftlich erfolgreich führen zu können.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Karlsruhe, 02.03.2016 (aktiv bis 01.05.2016)


Neuigkeiten

Es wurden ausschließlich redaktionelle Änderungen vorgenommen. Neuer Petitionstext: Wir Eltern von Kindern des Kindergartens Löwenzahn in der Roggenbachstraße wenden uns gegen die Schließung des Kindergartens, die von der Stadtsynode der Evangelischen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Also die Petition lässt sich wirklich mal sehen. Man versteht natürlich dass die Kirche sparen muss, aber wenn die Eltern der Kirche alles abkaufen und auf eigene Kosten weiter betreiben wollen verstehe ich das Problem nicht dass die Kirche damit hat. ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink