• Änderungen an der Petition

    at 03 Jun 2021 14:37

    Die Zuständigkeit wird neu vergeben um bei den Unterstützern keine Nachteile zu generieren.


    Neue Begründung:

    Einerseits versucht der Landkreis durch verschiedene Maßnahmen unsere Lebensgrundlagen zu erhalten. Das Umweltbewusstsein soll gestärkt werden. Er treibt die energetische Gebäudesanierung voran und entwickelt Konzepte für Nachhaltigkeit, baut den ÖPNV aus und fördert erneuerbare Energien.

    Andererseits unterstütztAndererseits unterstützt er mit diesem PS-Boliden Rennen auf öffentlichen Straßen genau das Gegenteil.

    • Der Klimaschutz wird öffentlich mit Füßen getreten, indem sinnlos Kohlendioxid erzeugt wird.
    • Feinstaub und andere Luftschadstoffe werden an die Umwelt abgegeben.
    • Unnötiger Lärm schädigt Menschen und Natur.
    • Die Verbrennungsmotortechnik wird verherrlicht.
    • Öffentliche Verkehrswege werden gesperrt.
    • Mensch, Tier und Natur werden vollkommen unnötig gefährdet.
    • Die „Tuner- und Poser-Szene“ wird zur Nachahmung motiviert.
    • Illegale Autorennen werden damit verharmlost.
    • Reifen- und Bremsabrieb verschmutzen Straßen, Gewässer und Atemluft.
    • Die Vorbildfunktion und Glaubwürdigkeit der Landkreisbehörde wird beschädigt.

    Diese Petition wurde von der Kreisgruppe des Bund Naturschutz Freyung-Grafenau eingebracht.

    Unterstützt wird sie

    • vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) Kreisverband Passau/Freyung-Grafenau,
    • dem Landesbund für Vogelschutz,
    • Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverbände Passau u.Kreisverband Freyung-Grafenau,
    • der ÖDP,
    • der SPD,
    • sowie den Klimaaktivist*innen von Fridays for Future Passau.

    Bitte setzen Sie mit Ihrer Unterschrift ein Zeichen gegen diese unnötige Zerstörung unserer Heimat!


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 319

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international