• Status der Aktivitäten und ein Blick in die Zukunft

    20.02.2018 18:34 Uhr

    Vor drei Wochen startete wir unsere Petition mit einem Pressefrühstück auf dem Grundstück eines Leidtragenden: Die Züge rauschen hier viele Male täglich direkt am Grundstück vorbei, das zudem mehr als unzureichend gegen den Lärm geschützt ist. Und genau hier sollen in Zukunft noch mehr Züge fahren...?

    Das Pressefrühstück fand in vielen verschiedenen Presseberichten Beachtung, und unser Anliegen wurde auf lokaler Ebene sehr bekannt. Gleichzeitig versendeten wir einen Offenen Brief an Politiker, sodass auch auf diesen positive Rückmeldungen direkt zurück kamen (im Detail nachzulesen auf unserer Facebook-Seite und unserer Homepage). Die ersten Schritte waren getan, und seit dem vergeht kein Tag, an dem keine Unterschriften hinzukommen.

    Der nächste Schritt - in dem wir uns derzeit befinden - ist es, sich bundesweit auf die Suche zu machen und Unterstützer zu finden. In einem ersten Anlauf schreiben wir Initiativen, Vereine und Netzwerke an, die sich explizit mit der Thematik beschäftigen.
    Unsere Ressourcen sind schließlich begrenzt, und wir können nicht Hunderte Rückmeldungen täglich abarbeiten. Denn schon jetzt ist die Resonanz riesig!

    Die nächsten Schritte sind nun parallel dazu "offline": Flyer, Unterschriftenzettel, Abreißzettel und Postkarten sind zu verteilen . Wer uns hier unterstützen möchte: Sehr gerne! Wir stellen unser Material (hochaufgelöste Bilder, Texte wie z.B. Offener Brief etc...) sehr gerne zur Verfügung, einfach an kontakt@prowaechtersbach.de eine kurze Email senden.

    In naher Zukunft stehen auch die ersten Treffen mit politischen Vertretern an, es wird weitere Öffentlichkeitsarbeit geben, und wir werden uns weiter bundesweit Unterstützer suchen und finden. Falls Sie noch Ideen haben: Immer her damit!

    Zum Schluss an alle Kritiker: Eine Petition, die ein halbes Jahr lang dauert, ist kein kurzer Sprint, sondern ein Marathon, bei dem Ausdauer und Beständigkeit gefragt ist ;-)

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden