• Der Empfang der Petition wurde bestätigt

    28.08.2018 12:33 Uhr

    Im Auftrage von Fr.OB Reker,
    hat Fr. Blome den Brief beantwortet bzw nicht.
    In dem Antwortschreiben war sehr viel nix sagendes standart Bla Bla.
    Schön blumig,
    als Beispiel wurde das Strategiepapier 2025 erwähnt.
    Nur die Ziele von diesen werden schon 2017-18 nicht erzielt. Es gibt immer mehr Autoverkehr in Köln.

    Wie ich Fr. Blome auf ihr Schreiben auf einer Veranstaltung angesprochen habe, meinte diese Sie würde nicht alle Briefe selber beantworten.
    Im ersten Satz des Briefes stand das diese im Auftrag von Fr Reker zur Petion beantworten sollte.
    Für mich bleibt die Frage offen wie der politische Wille für eine Veränderung des Strassenverkehrs der mehr Fussgänger und Fahrradfahrer berücksichtigt in Köln wirklich aussieht?

  • Die Petition wurde eingereicht

    04.03.2018 10:30 Uhr

    Die Petition,
    ist an die Öberbürgermeisterin Henriette Reker und dem Bezirksbürgermeister Hupke überreicht worden.

  • Änderungen an der Petition

    20.12.2017 12:31 Uhr

    Erläuterung des Wortes Kostenfrei.


    Neuer Petitionstext: Kölner Fahrradlobby - kostenfreier ÖPNV in der Kölner Innenstadt, Ausbau der Fahrradinfrastruktur!
    Es wird beantragt, einen kostenfreien (für Fahrgäste unentgeltlichen) ÖPNV - finanziert unter Mitnutzung der Einnahmen aus den Bewohnerparken - Gebühren,die dann auf monatlich max. 40 € - in der Kölner Innenstadt einzuführen.


  • Änderungen an der Petition

    23.11.2017 17:52 Uhr

    Die Finanzierng setzt sich nicht allein aus den Gebühren für das Bewohnerparken sondern aus der Mitnahme aller Parkgebühren.


    Neuer Petitionstext: Kölner Fahrradlobby - kostenfreier ÖPNV in der Kölner Innenstadt, Ausbau der Fahrradinfrastruktur!
    Es wird beantragt, einen kostenfreien ÖPNV - finanziert unter Mitnutzung der Einnahmen aus den Bewohnerparken - Gebühren,die dann auf monatlich max. 40 € - in der Kölner Innenstadt einzuführen.


Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden