Änderungen an der Petition

28.03.2014 21:59 Uhr

---
Neuer Petitionstext: Sehr geehrter Herr Feldmann,

wir sind zwei Studentinnen an der Goethe Universitaet und wohnen in Fechenheim (in der Naehe von Mainkur Bahnhof). Nähe des Bahnhofs Mainkur). Jeden Tag fahren wir mit der Regionalbahn (RB 55) zur Uni. Der Weg zu den Gleisen in beiden Richtungen ist schwer zugaengig. Allerdings zugaenglich. Er ist er nicht beleuchtet, dreckig, schlammig, buschig und deswegen sind auch viele Raten Ratten und Maeusen da. Mäuse vorhanden. Wir sind nicht die einzigen, die den Weg benutzen (Besonders, benutzen. Besonders, wenn es Warnstreiks von U-Bahnen, S-Bahnen und Busen Bussen gibt, ist die Fahrt mit der Bahn die einzige Moeglichkeit Moeglichkeit, in der die Innenstadt zu gelangen. Dann benutzen viele Leute aus dem ganzen Viertel und denen in Nachbarn den benachbarten Vierteln den Bahnhof. ). Wir glauben, dass es den Anderen auch nicht angenehm ist, jeden Tag mindestens zweimal mit Taschenlampen durch den Schmutz mit Taschenlampen zu laufen. Es waere wuerde nicht nur uns, sondern auch allen Bewohnern von Fechenheim (im Allgemeinen allen Fahrgaesten von den der Regionalbahnen), dienen, bequemer zu zur Arbeit/Schule/ Uni zu fahren und ruhiger nach Hause zu kommen. Wir bitten Ihnen um Ihre Aufmerksamkeit. Der Weg braucht muss wirklich Reparatur instandgesetzt werden - еs Es handelt sich um einen Bahnhof in einer modernen Stadt, nicht irgendwo im Wald, es Wald. Es ist echt wirklich schade, dass die Gleisen Gleise und ihren der Zugang zu ihnen so vernachlaessigt vernachlässigt und ungepflegt sind. Wir koennen können Sie zusaetzlich mit Photos ueberzeigen, überzeugen, wenn Sie moechten.

Mit freundlichen Gruessen,
Hristova / Valcheva Neue Begründung: - Weg zu den Gleisen in beiden Richtungen - schwer zugaengig zugaenglich
- nicht beleuchtet, dreckig, schlammig, buschig ( mit (mit vielen Raten Ratten und Maeusen ) Mäusen)
- bei Warnstreiks von U-Bahnen, S-Bahnen und Busen Bussen - Fahrt mit der Bahn = einzige Moeglichkeit Möglichkeit in der die Innenstadt zu gelangen
- viele Leute aus dem ganzen Viertel und denen in Nachbarn benachbarten Vierteln benutzen den Bahnhof
- allen ist es nicht angenehm, jeden Tag mindestens zweimal durch den Schmutz mit Taschenlampen zu laufen
- allen alle Bewohnern von Fechenheim (im Allgemeinen allen alle Fahrgaesten von den Regionalbahnen), dienen, der Regionalbahnen) könnten bequemer zu Arbeit/Schule/ Uni zu zur Arbeit/Schule/Uni fahren und ruhiger nach Hause zu
kommen
- echt es ist schade, die Gleisen Gleise und ihren Zugang ihre Zugaenge so ungepflegt zu vernachlaessigen

Änderungen an der Petition

26.03.2014 17:52 Uhr

Schreibfehler
Neuer Petitionstext: Sehr geehrter Herr Feldmann,
wir sind zwei Studentinnen an der Goethe Universitaet und wohnen in Fechenheim (in der Naehe von Mainkur Bahnhof). Jeden Tag fahren wir mit der Regionalbahn (RB 55) zur Uni. Der Weg zu den Gleisen in beiden Richtungen ist schwer zugaengig. Allerdings ist er nicht beleuchtet, dreckig, schlammig, buschig und deswegen sind auch viele Raten und Maeusen da. Wir sind nicht die einzigen, die den Weg benutzen (Besonders, wenn es Warnstreiks von U-Bahnen, S-Bahnen und Busen gibt, ist die Fahrt mit der Bahn die einzige Moeglichkeit in der Innenstadt zu gelangen. Dann benutzen viele Leute aus dem ganzen Viertel und denen in Nachbarn den Bahnhof. ). Wir glauben, dass den Anderen auch nicht angenehm ist, jeden Tag mindestens zweimal durch den Schmutz mit Taschenlampen zu laufen. Es waere nicht nur uns, sondern auch allen Bewohnern von Fechenheim (im Allgemeinen allen Fahrgaesten von den Regionalbahnen), dienen, bequemer zu Arbeit/Schule/ Uni zu fahren und ruhiger nach Hause zu kommen. Wir bitten Ihnen um Aufmerksamkeit. Der Weg braucht wirklich Reparatur - еs handelt sich um einen Bahnhof in einer modernen Stadt, nicht irgendwo im Wald, es ist echt schade, dass die Gleisen und ihren Zugang so vernachlaessigt und ungepflegt sind. Wir koennen Sie zusaetzlich mit Photos ueberzeigen, wenn Sie moechten.

Mit freundlichen Gruessen,
Hristova / Valcheva

Änderungen an der Petition

26.03.2014 16:44 Uhr

Dauer der Petition, damit mehr Leute sie unterschreiben koennen und dadurch groesseren Erfolg erziehen
Neuer Sammlungszeitraum: 6 Monate