Sukces
Mieszkania

Mehr Lebens- und Aufenthaltsqualität für Hessental

Petycja jest adresowana do
Gemeinderat und Stadt Schwäbisch Hall
689 581 w Schwäbisch Hall

Postulat petycji został rozpatrzony pozytywnie.

689 581 w Schwäbisch Hall

Postulat petycji został rozpatrzony pozytywnie.

  1. Rozpoczęty grudnia 2022
  2. Zbiórka zakończona
  3. Przesłano 30.09.2023
  4. Dialog
  5. Sukces

Petycja odniosła sukces!

Czytaj wiadomości

20.05.2024, 11:07

Pokaż dokument

Am 9. Juni sind Kommunalwahlen und ihr bestimmt, welche Kandidatinnen und Kandidaten uns Hessentaler die nächsten fünf Jahre im Gemeinderat Schwäbisch Hall vertreten werden.

Bis Juli 2013 galt für Hessental die unechte Teilortswahl. Das ist eine Sonderregelung im Kommunalwahlrecht von Baden-Württemberg. Sie hat bis dahin eine ausreichende Repräsentanz Hessentals im Haller Gemeinderat gesichert und unserem Ortsteil Sitze im Gemeinderat relativ zu seiner Größe garantiert. Gäbe es sie heute noch, hätte Hessental entsprechend seinem Anteil von 20 Prozent an der Wohnbevölkerung eine Garantie für mindestens 6 Sitze im Gemeinderat. Tatsächlich ist Hessental seit der Abschaffung der unechten Teilortswahl traditionell stark unterrepräsentiert.

Wie gut Hessental im neuen Gemeinderat vertreten sein wird, hängt deshalb von der Wahlbeteiligung in unserem Ortsteil und davon ab, ob ihr den Hessentaler Kandidatinnen und Kandidaten eure Stimme gebt. Wer also mehr Gewicht für unsere Interessen möchte, der oder die sollte wählen gehen und Hessentaler wählen.

Gerne informieren wir euch mit unserem jüngsten Newsletter (siehe Anhang) über die Kandidatinnen und Kandidaten aus unserem Ortsteil, die für den Gemeinderat Schwäbisch Hall kandidieren. Bitte teilt diesen Newsletter auch mit euren Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten aus Hessental und gebt ihn weiter über eure sozialen Medien. Vielen Dank.



23.03.2024, 12:50

Pokaż dokument

Die Initiative legt auf Anregung der Ev. Matthäusgemeinde Hessental einen "DORFPLATZ" KALENDER auf. Es beteiligen sich Kirche, Kindergärten, Maibaumteam, Seniorenverband, Siedler- und Kleingärtner, Freundeskreis Asyl und die Haller Eisenbahnfreunde. Mit Newsletter Nummer vier und einer Pressemitteilung sollen weitere Interessenten geworben werden. Den Newsletter finden Sie auf der Seite www.initiative-hessental.de/Newsletter-abonnieren/



20.01.2024, 13:52

Die Initiative für ein lebens- und liebenswertes Hessental hat sich erneut mit dem Thema Gartentreff auseinandergesetzt. Dieses zentrale Areal in der Mitte des Orts befindet sich derzeit im Spannungsfeld der Renditeerwartungen von Investoren und einer sinnvollen städtebaulichen Entwicklung. Unseren Standpunkt dazu finden Sie in unserem neuesten Newsletter: www.initiative-hessental.de/.cm4all/uproc.php/0/Newsletter/Newsletter%202%20vom%2020.01.2024.pdf?cdp=a&_=18d26afa022
Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, dann können Sie das hier tun: www.initiative-hessental.de/Newsletter-abonnieren/


22.12.2023, 13:39

Pokaż dokument

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bleiben Sie uns weiterhin gewogen und informieren Sie sich auch künftig über unsere Aktionen, Anfragen und Anträge. Abonnieren Sie dazu - falls nicht bereits geschehen - unseren Newsletter. So erhalten Sie alle Informationen zeitnah und direkt in Ihren E-Mail-Briefkasten. Zur Anmeldung geht es hier lang: www.initiative-hessental.de/Newsletter-abonnieren/

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Initiative für ein lebens- und liebenswertes Hessental



07.12.2023, 12:41

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

leider hat die automatisierte Mailfunktion für die Anmeldung zum Newsletter nicht geklappt. Sie wird wohl von openPetition nicht unterstützt. Deshalb haben wir auf unserer Homepage eine Seite eingerichtet, über die Ihr den Newsletter bestellen könnt. Ihr findet sie hier: www.initiative-hessental.de/Newsletter-abonnieren/.

Wir freuen uns auf Eure Bestellungen. Bitte teilt diesen Link auch mit Euren Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn aus Hessental. Wir werden die Plattform openPetition nur noch in Ausnahmefällen nutzen.


05.12.2023, 11:00

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

unsere Petition war erfolgreich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Die Studierenden der Uni Kaiserslautern haben ihre Vorschläge und Ideen zu Hessental im Gemeinderat der Stadt Hall präsentiert. Damit wurde ein wichtiges Ziel erreicht. Die vier Studienarbeiten können unter folgendem Link bei der Stadt Schwäbisch Hall abgerufen werden: www.schwaebischhall.de/de/unsere-stadt/stadtentwicklung/ortsentwicklung-hessental

Jetzt wollen wir uns intensiv mit den Studienarbeiten beschäftigen und gemeinsam mit der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall die Arbeiten in Hessental vorstellen und diskutieren. Einen Termin für eine Präsentation der Studienarbeiten in Hessental wollen wir noch mit dem Ersten Bürgermeister Peter Klink und dem Stadtplaner Christian Mathieu vereinbaren.

Gerne können Sie sich bereits im Vorfeld an der Diskussion beteiligen und uns Ihre Vorstellungen und Meinungen mitteilen. Bitte nutzen Sie dazu das Gästebuch auf unserer Homepage: www.initiative-hessental.de/Vorschlag-einreichen/

Wenn Sie auch künftig weiter von uns informiert werden möchten, dann lassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zukommen unter WirFuerHessental@posteo.de oder verwenden Sie folgenden bereits vorgefertigten Link zur Anmeldung für unseren Newsletter:
mailto:wirfuerhessental@posteo.de?subject=Newsletter&body=Anmeldung%20zum%20Newsletter%20der%20Initiative%20f%C3%BCr%20ein%20lebens-%20und%20liebenswertes%20Hessental.%0AAbmeldung%20ist%20am%20Ende%20eines%20jeden%20Newsletters%20per%20Link%20m%C3%B6glich.

Wir werden Sie dann auch künftig über unsere Aktivitäten und Initiativen informieren. Bitte teilen Sie diese Information auch mit Ihren Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn aus Hessental.

Unsere letzte Aktion war übrigens ein Schreiben an die Fraktionsvorsitzenden des Haller Stadtrats zur Diskussion um den möglichen Standort einer Rollsportanlage für Schwäbisch Hall: www.initiative-hessental.de/.cm4all/uproc.php/0/Was%20ist%20bislang%20passiert/Brief%20Initiative%20an%20Fraktionsvorsitzende%20im%20Gemeinderat%20zu%20Rollsportanlage%20vom%2028.11.2023.pdf?cdp=a&_=18c2f1d8135
Das Haller Tagblatt hat am 30.11. www.initiative-hessental.de/.cm4all/uproc.php/0/Presse/Haller%20Tagblatt%20vom%2030.11.2023.pdf?cdp=a&_=18c2f1f55ce
und 04.12. www.initiative-hessental.de/.cm4all/uproc.php/0/Presse/Haller%20Tagblatt%20vom%2004.12.2023.pdf?cdp=a&_=18c3955c6c5
darüber berichtet.


02.10.2023, 12:34

Liebe Unterstützende,

herzlichen Glückwunsch zum Erfolg Ihrer Petition! Damit noch mehr Menschen davon erfahren, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht - gerne mitmachen & teilen, teilen, teilen:

+++ Facebook: www.facebook.com/openPetition/posts/pfbid02FDsgJFLNwpaazA3KQiohKj9DcXHMNHsEBDht9ux7tkpYARXpCjZDnox1dXDdFPqYl

+++ Twitter: twitter.com/openPetition/status/1708784133621547345

+++ Instagram: www.instagram.com/openpetition.de/?img_index=1

Gerne mit Freunden, Bekannten und Familie teilen. Machen Sie auch anderen Menschen Mut, mit Petitionen etwas zu bewegen.

Vielen Dank für Ihr Engagement!
Ihr openPetition-Team


Pomóż nam wzmocnić uczestnictwo obywateli. Chcemy, aby twoja petycja przyciągnęła uwagę i pozostała niezależna.

Wesprzyj teraz