• Die Petition wurde eingereicht

    14.11.2018 11:52 Uhr

    Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

    wir haben im Verkehrsministerium im Namen von 13.705 Unterstützern die Unterschriften mit der Forderung "Um 22 Uhr muss Schluss sein!" an den Staatssekretär im Verkehrsministerium, Herrn Dr. Schulte überreicht. Dabei haben wir deutlich gemacht, dass die Betroffenen erwarten, dass die Landesregierung endlich handelt, um die Nachtruhe zu schützen.

    Danke noch einmal an alle, die sich in den vergangenen Jahren die Hacken abgelaufen haben, um so viele Unterstützer zu mobilisieren. Wir bleiben am Ball!

    Verfolgen Sie unsere Aktivitäten weiterhin im Internet (www.kagf.de) und bei Facebook (www.facebook.com/kaarstgegenfluglaerm/) und liken Sie uns und teilen Sie unsere Beiträge!

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Kaarster gegen Fluglärm

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Kampagne erfolgreich verlaufen

    02.10.2018 16:21 Uhr

    Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

    13.438 Menschen, die im Umkreis des Flughafens leben, fordern mit ihrer Unterschrift Verkehrsminister Wüst auf, angesichts der immer schlimmer werdenden Nachtflüge endlich etwas zu unternehmen, um die Nachtruhe der Anlieger zu gewährleisten. Sie fordern konkret „Um 22 Uhr muss Schluss sein!“

    Allein 4.802 Kaarsterinnen und Kaarster unterstützen diese Forderung. Die Unterschriften sollen dem Minister überreicht werden. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

    Verfolgen Sie unsere Aktivitäten weiterhin im Internet (www.kagf.de) und bei Facebook (www.facebook.com/kaarstgegenfluglaerm/).

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Kaarster gegen Fluglärm

  • Petition in Zeichnung - Verkehrsminister Wüst stellt sich taub

    27.07.2018 08:38 Uhr

    Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

    weit über 5.000 Menschen haben die Forderung „Um 22 Uhr muss Schluss sein!“ unterzeichnet, davon fast 1.000 über openPetition.

    Dennoch lehnt es der zuständige Verkehrsminister des Landes NRW ab, mit den von nächtlichem Fluglärm immer stärker betroffenen Menschen zu sprechen.

    Zeigen wir dieser politischen Arroganz die Rote Karte! Verbreiten Sie den Aufruf! Wir müssen noch mehr werden und offensichtlich noch lauter!

    Wir wollen bis Ende September über openPetition 10.000 Unterschriften sammeln. Überzeugen Sie andere, die Forderung zu unterstützen! Verbreiten Sie den Aufruf über Facebook (www.facebook.com/kaarstgegenfluglaerm/), WhatsApp, Twitter und per E-Mail!

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Kaarster gegen Fluglärm

  • Petition in Zeichnung - Kampagne nimmt Fahrt auf

    09.07.2018 14:03 Uhr

    Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

    unsere Kampagne „Um 22 Uhr muss Schluss sein!“ nimmt Fahrt auf. Insgesamt haben sich seit 1. Juni bereits mehr als 4.000 Menschen der Forderung nach einem strikten Nachtflugverbot angeschlossen, davon über 500 auf openPetition.

    Wie wichtig diese Kampagne ist, zeigen neue Zahlen, die heute veröffentlicht worden sind: danach hat die Anzahl der Flugbewegungen nach 22 Uhr im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand erreicht.

    Wir wollen bis Ende September über openPetition 10.000 Unterschriften sammeln. Überzeugen Sie andere, die Forderung zu unterstützen! Verbreiten Sie den Aufruf über Facebook (www.facebook.com/kaarstgegenfluglaerm/), WhatsApp, Twitter und per E-Mail!

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Kaarster gegen Fluglärm

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden