Región.: Nidderau
Impuestos

Nein zur beschlossenen Grundsteuererhöhung Nidderau

Peticionario no público.
Bürgermeister Gerhard Schultheiß
900 Firmantes 860 En. Nidderau
Los destinatarios de la petición no han respondido.
  1. Iniciado 2019
  2. Colecta terminada.
  3. Presentado.
  4. Diálogo
  5. Fracasado

Petitionsempfänger antwortet nicht

a las 12/05/20 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Die Petition wurde eingereicht

a las 11/05/19 18:52

Liebe Leute,
erstmal vielen Dank für die Unterstützung der Petition, immerhin wurde sie ein wenig erhört und der Herr Bürgermeister bzw seine Partei hat sich genötigt gefühlt, in der Nidderauer Bürgerpost eine Stellungnahme zu der Grundsteuer zu schreiben. Insofern gut, nun wissen es auch wirklich alle in Nidderau! Somit kann jeder selbst seine Konsequenz daraus ziehen. Leider ist an der Petition selbst im Parlament wenig Interesse, ein paar sind dafür, ein paar dagegen und Herr Baer von der SPD konnte seinen ausführlichen Monolog aufführen, warum man denn nun ausgerechnet so hoch mit der Grundsteuer schießen muss und nicht nur ein wenig...
Am meisten enttäuscht bin ich von den gerade so aufblühenden Grünen, die außer die Schuldfrage an alle anderen abzugeben, wahrlich überhaupt nichts positives dazu steuern konnten. Sehr schade und nicht im Sinne der Partei, die eigentlich wohl gerade die tatsächliche Alternative in Deutschland zu seien scheint.
Wir haben es versucht, es wird ja eh noch spannend mit der neuen Festsetzung der Grundsteuer, mal sehen, was sich Herr Scholz dazu noch einfallen lässt. Allerdings vermute ich mal, es geht nicht zum Vorteil des Steuerzahlers aus, ich lasse mich aber gerne eines Gegenteils überraschen.
Liebe Grüße



Jetzt ist das Parlament gefragt

a las 07/03/19 06:00

openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Stadtverordnetenversammlung eine persönliche Stellungnahme angefordert.

Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
www.openpetition.de/petition/stellungnahme/nein-zur-beschlossenen-grundsteuererhoehung-nidderau

Warum fragen wir das Parlament?

Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


Was können Sie tun?

Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.


Más sobre este tema Impuestos.

Ayuda a fortalecer la participación ciudadana. Queremos que sus inquietudes se escuchen sin dejar de ser independientes.

Promocione ahora.

openPetition internacional