• Änderungen an der Petition

    at 05 May 2019 20:54

    Ergänzung Begründung


    Neue Begründung: Die geplante Megabebauung mit 114 Wohneinheiten und 175 neuen Pkws, die neuen Verkehr verursachen und entsprechenden neuen Parkraum, erhöht überproportionale Gefahren für Kinder und Anwohner!
    Bereits jetzt existiert ein Parkdruck, der alle tolerablen Grenzen überschritten hat.
    Mit der nahezu vollständigen Versiegelung der Fläche drohen massive Hochwasserschäden bei Gewitter-bedingten Starkregen für jetzige Anwohner.
    Wir fordern ein Umdenken bei der Gestaltung der Bebauung.
    Nicht 114 kleine Wohnungen mit 78 qm für Singles und Paare, sondern 60 Wohnungen für wachsende Familien mit Kindern und einer Fläche von 120 qm.
    Daraus resultiert eine Bruttogeschoßfläche von 9500 qm, bereits 40 % mehr als es im alten Bebauungsplan aus den 60er Jahren ausgewiesen ist.
    Die Pkw-Stellplätze von 60 Familien (ca. 90) können alle in einer Tiefgarage untergebracht werden.
    Oberirdisch gäbe es viel Platz für spielende Kinder, der Zukunft unserer Stadt Homburg!
    **Mit dieser Petition wollen wir den Druck auf den Stadtrat zum Fällen bürgernaher Entscheidungen erhöhen.**
    Mehr Infos unter: warburgring.blogspot.com/

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 117 (77 in Homburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 04 May 2019 20:51

    Endedatum geändert.


    Neues Zeichnungsende: 31.12.2019
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 115 (77 in Homburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 13 Mar 2019 17:25

    Konkretisierung der Kapitel "Beschreibung" und "Begründung".


    Neuer Petitionstext: warburgring.blogspot.com/
    Am Warburgring
    Die landeseigen Firma Woge Saar plant in 66424 der Stadt Homburg soll massiv, eine **überdimensionierte Bebauung** in einem durch Ein- und ohne Rücksichtnahme Zweifamilienhäuser geprägten Wohnquartier.
    Zur Ermöglichung dieses Bauvorhabens hat der Stadtrat der Kreisstadt Homburg beschlossen den rechtskräftigen Bebauungsplan „Hinter den Birken“ in einem Teilbereich zu ändern.
    Der rechtskräftige Bebauungsplan „Hinter den Birken“ setztim Bereich der Teiländerung auf der Grundlage geltender Bestimmungen (u.a. BauNVO 1962) ein Reines Wohngebiet mit einer GRZ von 0,25 sowie maximal II Vollgeschossen fest.
    Bei dem zu überplanenden Gebiet handelt es sich um eine unbebaute Fläche mit einer Größe von ca. 13.500 m².
    In Vorbereitung
    auf die Anwohner, durch den Investor, das Landesunternehmen Woge Saar, gebaut werden.
    Bebauung wurde ein sich in mehr als 35 Jahren gebildetes Wäldchen gerodet.
    Im Plangebiet sollen jetzt rund 11.860 qm Bruttogeschossfläche entstehen (Größe der Baufenster x Zahl der maximal festgesetzten Vollgeschosse=11 Gebäude mit 2 bis 4 Geschossen plus Staffelgeschosse).
    Dies entspricht geschätzt ca. 114 WE bei einer Nettowohnfläche von 80 qm pro Wohnung (Nettowohnfläche = ca. 75% der Bruttogeschossfläche).
    **Die geplante Bebauung sprengt jeden Rahmen der Verhältnismäßiglkeit!**
    Mehr Infos unter: warburgring.blogspot.com/


    Neue Begründung: warburgring.blogspot.com/
    Wir
    Die geplante Megabebauung mit 114 Wohneinheiten und 175 neuen Pkws, die neuen Verkehr verursachen und entsprechenden neuen Parkraum, erhöht überproportionale Gefahren für Kinder und Anwohner!
    Bereits jetzt existiert ein Parkdruck, der alle tolerablen Grenzen überschritten hat.
    Mit der nahezu vollständigen Versiegelung der Fläche drohen massive Hochwasserschäden bei Gewitter-bedingten Starkregen für jetzige Anwohner.
    **Mit dieser Petition
    wollen für Homburg
    • ein ansprechendes Wohnquartier, das sich in die vorhandene Bebauung integriert
    • Sicherheit und Lebensraum für unsere Kinder sowie Lebensqualität für uns alle
    • maximal 40-45 Wohneinheiten (gemäß Landesentwicklungsplan und altem Bebauungsplan)
    • maximal 8 Gebäude, damit es genügend Raum für Spiel und Freizeit gibt
    • maximale Gebäudeoberkante von 7 bis 12 Meter, maximal 2 bis 3 Geschosse (wie in der vorhandenen Wohnumgebung)
    wir den Druck auf den Stadtrat beim Wort nehmen: Wir erinnern uns, daß alle Parteien im Stadtrat sich am 27. April 2017 für eine Be bauung mit maximal 2,5 Geschossen ausgesprochen haben!
    zum Fällen bürgernaher Entscheidungen erhöhen.**
    Mehr Infos unter: warburgring.blogspot.com/

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8 (6 in Homburg)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now