openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition wurde eingereicht

    20-10-15 09:57 Uhr

    Zwischenstand unserer Petition

    Liebe Vereinsmitglieder,

    liebe Vereinsfreunde,

    liebe Eltern,

    zuallererst möchten wir uns ganz herzlich für die rege Unterstützung unserer Petition „TSV Leipzig 76 fordert nach kurzfristiger Kündigung akzeptable Räumlichkeiten zum Sporttreiben!“ bedanken!

    Mit eurer Hilfe konnten wir über 1250 Stimmen sammeln.

    Dabei konnten die zwischenzeitlich gesetzten Ziele immer wieder hochgesetzt werden, was zu einem für uns sehr zufriedenstellenden Ergebnis führte.

    Die Petition wurde nun geschlossen und am Mi. 16.09.2015 beim Petitionsausschuss eingereicht.

    Dies ist das Antwortschreiben des Petitionsausschusses auf die Einreichung:

    „Sehr geehrte Damen und Herren, 

    der Petitionsausschuss hat Ihr Schreiben in seiner Sitzung am 25.09.2015 als Petition bestätigt.

    Entsprechend der gültigen Geschäftsordnung wurde eine Überprüfung der Problematik im zuständigen Dezernat gefordert. Nach Vorliegen dieser Stellungnahme wird diese zunächst der Dienstberatung des Oberbürgermeisters zur Bestätigung als Verwaltungsmeinung und anschließend dem Petitionsausschuss zugeleitet. Mit einer Beschlussempfehlung übergibt der Petitionsausschuss danach die Petition dem Stadtrat zur abschließenden Entscheidung. 

    Nach erfolgter Beschlussfassung im Stadtrat erhalten Sie einen Abschlussbericht. 

    Mit freundlichen Grüßen

    Geschäftsstelle des Peitionsausschusses“

    Über weitere Neuigkeiten bleibt ihr über die TSV-Homepage unter www.tsvleipzig76.de stets auf dem neusten Stand.

  • Änderungen an der Petition

    15-09-15 17:19 Uhr

    Kleine Korrektur der Rechtschreibung
    Neuer Petitionstext: NEUES NUTZUNGS- UND BETREIBERKONZEPT

  • Änderungen an der Petition

    15-09-15 17:17 Uhr

    Verbesserung von Rechtschreibfehlern und Anpassungen.
    Neuer Petitionstext: NEUES NUTZUNGS- UND BETREIBERKONZEPT

  • Änderungen an der Petition

    17-08-15 18:06 Uhr

    kleine Text-Anpassungen
    Neuer Petitionstext: Der TSV Leipzig 76 e.V. gehört mit 1600 Mitgliedern (davon 800 Kinder/Jugendliche) zu den zehn größten Sportvereinen in Leipzig.

  • Änderungen an der Petition

    13-08-15 20:42 Uhr

    Links bearbeitet
    Neue Begründung: Eine Einbeziehung des Sportausschusses der Stadt Leipzig, des Stadtsportbundes e. V., des Behinderten- und Reha-Sportverbandes e. V. erfolgte entgegen der Aussage in der Nutzungs- und Betreiberkonzeption „Völkerfreundschaft“ nicht. Ausschüsse und Verbände wurden nach ausgesprochener Eigenbedarfskündigung des Kleinen Saales erst durch den TSV 76 informiert.

  • Änderungen an der Petition

    13-08-15 20:40 Uhr

    Links bearbeitet
    Neue Begründung: Eine Einbeziehung des Sportausschusses der Stadt Leipzig, des Stadtsportbundes e. V., des Behinderten- und Reha-Sportverbandes e. V. erfolgte entgegen der Aussage in der Nutzungs- und Betreiberkonzeption „Völkerfreundschaft“ nicht. Ausschüsse und Verbände wurden nach ausgesprochener Eigenbedarfskündigung des Kleinen Saales erst durch den TSV 76 informiert.

  • Änderungen an der Petition

    13-08-15 20:39 Uhr

    Link bearbeitet
    Neue Begründung: Eine Einbeziehung des Sportausschusses der Stadt Leipzig, des Stadtsportbundes e. V., des Behinderten- und Reha-Sportverbandes e. V. erfolgte entgegen der Aussage in der Nutzungs- und Betreiberkonzeption „Völkerfreundschaft“ nicht. Ausschüsse und Verbände wurden nach ausgesprochener Eigenbedarfskündigung des Kleinen Saales erst durch den TSV 76 informiert.

  • Änderungen an der Petition

    13-08-15 20:38 Uhr

    Link geändert
    Neue Begründung: Eine Einbeziehung des Sportausschusses der Stadt Leipzig, des Stadtsportbundes e. V., des Behinderten- und Reha-Sportverbandes e. V. erfolgte entgegen der Aussage in der Nutzungs- und Betreiberkonzeption „Völkerfreundschaft“ nicht. Ausschüsse und Verbände wurden nach ausgesprochener Eigenbedarfskündigung des Kleinen Saales erst durch den TSV 76 informiert.

  • Änderungen an der Petition

    13-08-15 20:24 Uhr

    Links bearbeitet
    Neue Begründung: Eine Einbeziehung des Sportausschusses der Stadt Leipzig, des Stadtsportbundes e. V., des Behinderten- und Reha-Sportverbandes e. V. erfolgte entgegen der Aussage in der Nutzungs- und Betreiberkonzeption „Völkerfreundschaft“ nicht. Ausschüsse und Verbände wurden nach ausgesprochener Eigenbedarfskündigung des Kleinen Saales erst durch den TSV 76 informiert.