Änderungen an der Petition

05.02.2014 22:28 Uhr

Der Satz wurde hinzugefügt:
Würde die CSU deutschlandweit auftreten, würde Sie wahrscheinlich das Schicksal der FDP teilen.
Neuer Petitionstext: Die CSU soll sich bitte aus Deutschland-weiten Themen heraushalten. Die CSU kann außer in Bayern nirgendwo gewählt werden, mischt sich aber in allen Themen ein, die gesamt Deutschland betreffen. Beispiele sind Mautgebühr, oder aktuell die Stimmungsmache gegen die geplante Energiewende, weil dazu Trassen gebaut werden müssen. Die Energiewende betrifft aber ganz Deutschland.
Aktuell entsteht der Eindruck, dass die CSU sehr viel in Deutschland zu sagen hat, ist aber für niemanden wählbar, der nicht in Bayern wohnt.
Die CSU soll sich daher bitte nur noch auf Themen beschränken die ausschließlich Bayern betreffen. Auch die aktuelle Debatte über Sozialeinwanderung in Deutschland ist beschämend.
Da es einen sehr großen Unterschied zwischen CDU und CSU gibt, ist es nicht mehr zu ertragen, dass der Rest von Deutschland die CSU quasi aufgepresst bekommt, da Wahlstimmen an die CDU automatisch der CSU helfen.
Würde die CSU deutschlandweit auftreten, würde Sie wahrscheinlich das Schicksal der FDP teilen. Neue Begründung: Die CSU kann außer in Bayern nirgendwo gewählt werden, mischt sich aber in allen Themen ein, die gesamt Deutschland betreffen. Beispiele sind Mautgebühr, oder aktuell die Stimmungsmache gegen die geplante Energiewende, weil dazu Trassen gebaut werden müssen. Die Energiewende betrifft aber ganz Deutschland. Bayern baut weder einige Windräder noch will es Trassen für die erneuerbare Energie.
Aktuell entsteht der Eindruck, dass die CSU sehr viel in Deutschland zu sagen hat, ist aber für niemanden wählbar, der nicht in Bayern wohnt.
Da es einen sehr großen Unterschied zwischen CDU und CSU gibt, ist es nicht mehr zu ertragen, dass der Rest von Deutschland die CSU quasi aufgepresst bekommt, da Wahlstimmen an die CDU automatisch der CSU helfen.
Würde die CSU deutschlandweit auftreten, würde Sie wahrscheinlich das Schicksal der FDP teilen.