Region: Frechen
Construction

Petition zur Verhinderung des Baus eines Supermarktes in der Grube Carl

Petition is directed to
Stadt Frechen, Bürgermeister Frechen
313 supporters

Collection finished

313 supporters

Collection finished

  1. Launched October 2023
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

10/07/2023, 20:22

Es wurden nun Quellen der Stadt Frechen hinzugefügt.


Neue Begründung:

Wir, die Bewohnerinnen und Bewohner von Grube Carl, sprechen uns gegen diese Entscheidung aus. Wir wollen keinen Supermarkt an dieser Stelle und fordern, stattdessen die Grünfläche zu erhalten bzw. zu den Plänen einer naturnahen Gestaltung zurückzukehren.

 

Ein Supermarkt an dieser Stelle würde aus unserer Sicht bei nur geringem Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger viele Nachteile nach sich ziehen: Es käme zu zunehmendem Kunden- und Lieferverkehr, was eine höhere Gefahr insbesondere für die Kinder bedeuten würde, hinzu käme die Lärmbelästigung durch Anlieferungen etc.

 

Stattdessen halten wir es für wichtig, an dieser Stelle die Grünfläche zu erhalten und ggf. im Sinne eines Bürgerparks zu kultivieren, um so auch den unverbauten Blick auf die historische Fassade der denkmalgeschützten Brikettfabrik sicherzustellen. Dies auch vor dem Hintergrund, dass der bestehende Grünzug westlich des Wolfgang-Giesen-Platzes ggf. zukünftig einer Verlängerung der Stadtbahnlinie 7 weichen könnte.

 

Daher fordern wir: NEIN zum Supermarkt auf der Wiese hinter der Brikettfabrik!

ratsinfo.stadt-frechen.de/sdnetrim/UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZXfWVbIbSRYu32C37kEzUVecx5dopEHcOnFnyqU0yq64/Beratungsunterlage_und_Beschlussvorschlag_2453-17-2023.pdf#search=Planungswettbewerbs%20PLA%20Planungen%20Planungsausschuss%20Planungsbüro%20Plan%20planungsrechtlichen%20Plans%20Planerfordernisses%20Planung%20Planungsstand

ratsinfo.stadt-frechen.de/sdnetrim/UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZWEqeFEFtBBw81HNhLZquabrrfFjkyb38PhB3OyHPLVc/Beratungsunterlage_und_Beschlussvorschlag_2277-17-2023.pdf#search=Planungsbüros%20Planungsausschuss%20planungsrechtlich%20Planzelle%20Planstandort%20Planzellen%20Plan%20Planungsziels%20PLA%20Planungskosten%20planungen%20Planung%20Planungsprojekte


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 127 (103 in Frechen)


10/07/2023, 17:38

Rechtschreibung im Text korrigiert und verbessert.


Neuer Petitionstext:

.GemäßGemäß Bebauungsplan 86.4 GC der Stadt Frechen vom 26.07.2007 für den Stadtteil Grube Carl ist für die östlich an den Wolfgang-Giesen-Platz und nördlich an das Pressen- und Trockenhaus der ehemaligen Brikettfabrik angrenzende Brachfläche (Planzelle 4) vorgesehen, sie für einen Supermarkt zu nutzen.

 

Der Bau eines solchen Supermarktes wurde bis heute mangels Interesse von Investoren nicht umgesetzt. Dies liegt zum einen daran, dass die Entwicklung des Stadtteils Grube Carl sehr viel langsamer verläuft als noch 2007 geplant und derzeit faktisch zum Stillstand gekommen ist. So musste auch eine Bäckerei, die unweit des geplanten Supermarkt-Standortes eröffnet wurde, mangels Kundeninteresse nach wenigen Jahren ihr Geschäft wieder aufgeben. Zum anderen gibt es in unmittelbarer Nähe bereits mehrere große Supermärkte (zum Beispiel Hit und Aldi weiter unten in Benzelrath).

 

So war es nur folgerichtig, dass im März 2022 in einer Sitzung des Planungsausschusses die damalige Koalition aus CDU und Grüne den Antrag stellte, den ausgewählten Supermarkt-Standort für einen Bürgerpark zu nutzen. Entgegen diesem Antrag hat sich nun bedauerlicherweise der Planungsausschuss doch für den alten Standort entschieden, für den sich vor allem die Ratsfraktion „Perspektive für Frechen“ starkmachte. Eine nicht geringe Rolle scheint dabei die Aussicht zu spielen, durch den Verkauf der Baufläche an einen Investor Einnahmen für die Stadt Frechen generieren zu können.

 


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 125 (102 in Frechen)


10/07/2023, 17:36

Titel verändert um eindeutiger zu zeigen, worin der zweck dieser Petition besteht.


Neuer Titel: RettetPetition diezur Verhinderung des Baus eines Supermarktes in der Grube Carl
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 125 (102 in Frechen)


10/06/2023, 20:46

Beschreibung und Begründung in derart ergänzt, dass diese nun den Ansprüchen genügen sollte.


Neuer Petitionstext:

Wir.Gemäß wollenBebauungsplan verhindern,86.4 dass ein Supermarkt das Bild und die Sicherheit inGC der Stadt Frechen vom 26.07.2007 für den Stadtteil Grube Carl verändertist für die östlich an den Wolfgang-Giesen-Platz und nachhaltignördlich stört.an das Pressen- und Trockenhaus der ehemaligen Brikettfabrik angrenzende Brachfläche (Planzelle 4) vorgesehen, sie für einen Supermarkt zu nutzen.

 

Der Bau eines solchen Supermarktes wurde bis heute mangels Interesse von Investoren nicht umgesetzt. Dies liegt zum einen daran, dass die Entwicklung des Stadtteils Grube Carl sehr viel langsamer verläuft als noch 2007 geplant und derzeit faktisch zum Stillstand gekommen ist. So musste auch eine Bäckerei, die unweit des geplanten Supermarkt-Standortes eröffnet wurde, mangels Kundeninteresse nach wenigen Jahren ihr Geschäft wieder aufgeben. Zum anderen gibt es in unmittelbarer Nähe bereits mehrere große Supermärkte (zum Beispiel Hit und Aldi weiter unten in Benzelrath).

 

So war es nur folgerichtig, dass im März 2022 in einer Sitzung des Planungsausschusses die damalige Koalition aus CDU und Grüne den Antrag stellte, den ausgewählten Supermarkt-Standort für einen Bürgerpark zu nutzen. Entgegen diesem Antrag hat sich nun bedauerlicherweise der Planungsausschuss doch für den alten Standort entschieden, für den sich vor allem die Ratsfraktion „Perspektive für Frechen“ starkmachte. Eine nicht geringe Rolle scheint dabei die Aussicht zu spielen, durch den Verkauf der Baufläche an einen Investor Einnahmen für die Stadt Frechen generieren zu können.

 



Neue Begründung:

DurchWir, die Bewohnerinnen und Bewohner von Grube Carl, sprechen uns gegen diese Entscheidung aus. Wir wollen keinen Supermarkt an dieser Stelle und fordern, stattdessen die Grünfläche zu erhalten bzw. zu den BauPlänen einer naturnahen Gestaltung zurückzukehren.

 

Ein Supermarkt an dieser Stelle würde aus unserer Sicht bei nur geringem Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger viele Nachteile nach sich ziehen: Es käme zu zunehmendem Kunden- und Lieferverkehr, was eine höhere Gefahr insbesondere für die Kinder bedeuten würde, hinzu käme die Lärmbelästigung durch Anlieferungen etc.

 

Stattdessen halten wir es für wichtig, an dieser Stelle die Grünfläche zu erhalten und ggf. im Sinne eines SupermarktesBürgerparks wirdzu daskultivieren, optischeum Bildso auch den unverbauten Blick auf die historische Fassade der denkmalgeschützten Brikettfabrik sicherzustellen. Dies auch vor dem Hintergrund, dass der bestehende Grünzug westlich des DenkmalsWolfgang-Giesen-Platzes Grubeggf. Carlzukünftig zerstört.Zusätzlicheiner wird die SicherheitVerlängerung der dortStadtbahnlinie lebenden7 Kinderweichen durch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen gefährdet.könnte.

Die 

Daher gewohntefordern Ruhewir: wirdNEIN durchzum deutlichSupermarkt mehrauf Verkehr,der LKWsWiese undhinter Lärmder beeinträchtigt. Brikettfabrik!


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 116 (97 in Frechen)



Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now