• Der Petition wurde nicht entsprochen

    at 14 Feb 2017 20:47

    Liebe Unterzeichner der Petition,

    um die Antwort gleich vorweg zu nehmen: NEIN!
    Warum, mit der Entscheidung der Stadträte die Petition abzulehnen und gleichzeitig zu beschließen die Schwimmhalle im Sportforum zur Wettkampftüchtigen Halle auszubauen und zu sanieren ist dem Kernziel der Petition ja nicht entsprochen worden.

    Uns, nämlich all jenen die die Petition ins Leben gerufen habe und für die ich "nur" vorangegangen bin (einer muss den Antrag stellen), ging es die Verbesserung des Angebotes an überdachter Wasserfläche in Chemnitz für Bevölkerung und Sport.
    Aus der Not eine Tugend machend, wenn man einen Neubau schafft, natürlich wettkampftauglich. Das haben doch andere Städte auch getan und es hat sich bewährt.
    Alles wäre da möglich gewesen, Freizeit- und Familiensport, Reha, Aquafitness, Schulsport, Training und auch Veranstaltungen von Leistungs- und Breitensport.

    Das war nicht gewollt seitens der Mehrheit der Stadträte. Über die Gründe können wir aktuell nur spekulieren, hierzu müssen Gespräche geführt werden die nicht stattgefunden haben bisher.

    Aber nun zu sagen bei der Petition ging es nur um die Angst um unseren Sport (Bericht Freie Presse 14.02.17 , Michael Müller . www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Streit-um-neue-Schwimmhalle-wird-zum-Politikum-artikel9834688.php -,
    das ist unehrlich oder eine Aussage aus Unkenntnis der Sache.
    Herr Müller, ich bitte Sie hiermit um ein persönliches Gespräch vor Ort mit Interessierten die die Petition unterzeichnet haben. Hören Sie sich doch an was diese Leute zu sagen haben.

    Die "Angst" treibt uns erst seit der Entscheidung der Stadträte um, die beschlossen haben, die Trainingsstätte der Chemnitzer Wassersportvereine (Schwimmen, Wasserball, Triathlon, Tauchen, Flossenschwimmen, Seniorenschwimmen, Anfängerschwimmen für Kindergärten und Schulen, ISB) zu sanieren ohne sich Gedanken zu machen was das bedeutet und ohne (in den meisten Fällen) zu wissen wie die Schwimmhalle im Sportforum aussieht)

    Wir haben mehr als 20 Jahre für die Sanierung und den Umbau der Schwimmhalle gekämpft und immer ging kein Weg ran, nun auf einmal geht es plötzlich. Aber keiner sagt was man eigentlich mit dem Geld konkret machen möchte.

    Ich bin von einem Kreis von Personen, die auch schon die Petition aufgesetzt haben, beauftragt, die Aktivitäten fortzuführen und gemeinsam mit allen die mitwirken wollen Gespräche zu führen, die Dinge zu analysieren und Lösungen zu finden.
    Interessenten die aktiv dabei sein wollen, melden sich bitte bei mir (thomas.ebell@schwimmclub-chemnitz.de)

    Es geht um ein besseres Chemnitz

    Viele Grüße und Danke

    Thomas Ebell

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern