• Neues aus Pakistan: Debatte um Begriff „religiöse Minderheit“

    at 05 Mar 2015 14:05

    In Pakistan findet derzeit eine Debatte statt, ob der Begriff der „religiösen Minderheit“ noch für Christen und Angehörige anderer Gruppen in dem mehrheitlich sunnitisch-islamischen Land benutzt werden sollte – oder der Begriff „nicht-muslimischer Bürger Pakistans“. Der katholischen Menschenrechtler Peter Jacob aus Pakistan plädiert für die Beibehaltung des Begriffs „religiöse Minderheit“. Mehr dazu können Sie im Blog www.bedraengte-christen.de lesen.

    Und ein Hinweis für alle, die sich engagieren wollen:
    Save the date: Was kann ich in Deutschland für bedrängte Christen weltweit tun? missio - Ideenworkshop "Religionsfreiheit lokal" mit Theophilus Bela am 12./ 13. Juni in Aachen

    Sie wollen sich nachhaltig für bedrängte Christen weltweit und das Menschenrecht auf Religionsfreiheit einsetzen? Sie wollen dafür Gleichgesinnte in ihren Pfarrgemeinden und Eine-Welt-Gruppen, in ihren Gebets-, Bekannten- und Freundeskreisen, in ihrem Verband, an Schulen oder Hochschulen gewinnen und gemeinsame Aktionen starten? Oder Sie sind schon aktiv? Dann unterstützt Sie missio gerne in Ihrem Einsatz.

    Wir laden Sie herzlich zu unserem Ideenworkshop "Religionsfreiheit lokal" am Freitag, 12. Juni, und Samstag, 13. Juni, im Hause missio nach Aachen ein. Dort können Sie sich mit Gleichgesinnten über lokales Engagement und Projekte für bedrängte Christen, Religionsfreiheit, Frieden, Versöhnung und den interreligiösen Dialog austauschen.

    missio-Gast Theophilus Bela berichtet aus weltkirchlicher Perspektive über den Einsatz für Religionsfreiheit. Theophilus Bela ist ein katholischer Menschenrechtler, der auch Protagonist der missio-„Aktion Lebenszeichen – Solidarität mit bedrängten Christen ist“. missio-Menschenrechts-Experten vermitteln Basisinformationen über die Lage der Religionsfreiheit und bedrängte Christen weltweit und stellen Arbeitshilfen und Aktionsmaterial von missio vor. Auf dem Programm steht auch ein gemeinsamer Gottesdienst.

    Informationen unter Telefon 0241/7507-285 oder per E-Mail: w.hilgers@missio.de.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international