openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    30-11-14 09:01 Uhr

    Liebe UnterstützerInnen der Petition "Rettet den Stephan-Platz in Karlsruhe"

    Der Gemeinderat hat entschieden: die Karl-Apotheke soll bleiben, der Stephanplatz weder verkauft noch baulich weiter verändert werden. Siehe Pressemitteilung der Stadtverwaltung Karlsruhe

    presse.karlsruhe.de/db/meldungen/verkehr/karl_apotheke_soll_bleiben.html

    Herzlichen Dank Ihnen / Euch allen, die die Petition unterzeichnet, verbreitet und sonst in irgendeinerweise konstruktiv unterstützt haben.
    Das Ergebnis hat gezeigt, wie Unterstützer / innen in den unterschiedlichsten Formen - Digital, Analog, Vorort, mithilfe von Presse und TV gemeinsam etwas bewegen und erreichen können.

    Herzlichen Dank an alle!
    Mit den besten Wünschen

    Renate Schweizer
    Lets make world a betterplace.org

  • Karl-Apotheke soll bleiben :)

    30-11-14 08:40 Uhr

    Der Gemeinderat hat im November entschieden: Das Gebäude der Karl-Apotheke soll erhalten bleiben, der Mietvertrag mit der Apotheke über 2018 hinaus verlängert werden.
    Mehr darüber:
    presse.karlsruhe.de/db/meldungen/verkehr/karl_apotheke_soll_bleiben.html

    Ich bedanke mich bei Ihnen/ Euch allen, die diese Petition unterstützt und sich dafür eingesetzt haben.
    Gemeinsam kann man doch einiges be-wirken. Also weiter so. Packen wir's an, es gibt immer was zu tun.... und den Stephanplatz im Auge behalten... im Gesamten und im Detail ;)

    Nun wünsche ich Ihnen allen eine ruhige, genussvolle und besinnliche Adventszeit, ein schönes Fest in Liebe und einen guten Start in 2015,

    Herzlich

    Renate Schweizer

    www.betterplace.org/de/projects/23891-mobiles-kunst-musikatelier-fur-menschen-mit-demenz

  • Änderungen an der Petition

    07-12-13 20:01 Uhr

    Stephan-Platz ;)
    Neuer Petitionstext: Die Stadt Karlsruhe will das Gropius-Gebäude mit seiner alteingesessen Karl-Apotheke abreissen - und den Stephanplatz Stephan-Platz umgestalten.

    Dauerhafter Erhalt des Stephan-Platzesin Stephan-Platzes in Karlsruhe und der Karl-Apotheke. Stephan -Platz, Brunnen und Gropius-Gebaeude unter Denkmalschutz stellen Neue Begründung: Ein gesundes gesellschaftlich gutes Klima mit und in einer Stadt besteht Stadt besteht nur im Mit-Einander:     
    Neues kreieren und schaffen und vertrautes Bewährtes
    erhalten und achten. 
    - beides  in einem gesunden weil ausgeglichenen Mass.

    Derzeit und für lange Zeit ist aufgrund der städtebaulichen Groß-Umwälzung im  im Herzen Karlsruhes das erträgliche Mass an Abrissen alter Bauten namhafter Architekten für das Stadtbild und auch für ein friedvolles und gesellschaftliches bürgerliches Miteinander voll.  voll.

    Deshalb möchten Kulturschaffende, Bürgerinnen und Bürger in Karlsruhe den Karlsruhe den Abriss der Karl-Apotheke und die Umkrempelung des Stefans-Platzes, Stephan-Platzes, der einem Rest- Ausverkauf gleichtkommt, verhindern. Der Stefansplatz mit Stephan-Platz  mit seiner Karl-Apotheke und dem Wurschtl-Wagen ist einer der letzten vorhandenen und liebgewonnenen  kostbaren Beziehungs und als Denkmal -Kultur - Schätze im Herzen der Stadt und soll in all seiner momentan ihm eigenen Lebendigkeit erhalten bleiben und geschützt werden.
    siehe auch: auch: 

    www.stephanplatz.blogspot.de

    www.inka-magazin.de/stadtleben/items/abriss-der-karl-apotheke-bebauung-des-stephanplatzes.html

  • Änderungen an der Petition

    07-12-13 13:18 Uhr

    Bild wurde eingefügt, Rechtschreibfehler behoben.
    Neuer Petitionstext: Die Stadt Karlsruhe will Gropius-Gebauede das Gropius-Gebäude mit alteingesessenet seiner alteingesessen Karl-Apotheke abreissen - und den Stephanplatz umgestalten.

    Dauerhafter Erhalt des Stephan-Platzesin Karlsruhe und der Karl-Apotheke.  Stephan Stephan -Platz, Brunnen und Gropius-Gebaeude unter Denkmalschutz stellen Neue Begründung: ein Ein gesundes gesellschaftliches gesellschaftlich gutes Klima mit und in einer Stadt besteht nur im Mit-Einander:  
    Neues  zu kreieren und zu schaffen und Vertrautes und Bewaehrtes zu vertrautes Bewährtes
    erhalten und zu achten. 
    - beides  in einem gesunden weil ausgeglichenen Mass.

    Derzeit und fuer für lange Zeit  ist ist aufgrund der städtebaulichen Groß-Umwälzung im Herzen Karlsruhes das erträgliche Mass fuer staedtebauliche Umwaelzung  in Karlsruhe an Abrissen alter Bauten namhafter Architekten für das Stadtbild und auch für ein friedvolles und gesellschaftliches bürgerliches Miteinander voll.

    Deshalb moechte ich  den möchten Kulturschaffende, Bürgerinnen und Bürger in Karlsruhe den Abriss der Karl-Apotheke und die Umkrempelung des Stefans-Platz den Stefans-Platzes, der einem Rest- Ausverkauf dieses zwar vermeintlich   kleinen  Geschichts -und Kulturschatzes mit Appellen an die Stadtverantwortlichen verhindern . gleichtkommt, verhindern. Der Stefansplatz mit seiner Karl-Apotheke und dem Wurschtl-Wagen ist als einer  der der letzten vorhandenen und  liebgewonnenen liebgewonnenen  kostbaren Beziehungs und als Denkmal -Kultur - Schatz Schätze im Herzen der Stadt und soll in all seiner momentan ihm eigenen Lebendigkeit erhalten bleiben und zu schuetzen. geschützt werden.
    siehe auch:

    www.stephanplatz.blogspot.de

    www.inka-magazin.de/stadtleben/items/abriss-der-karl-apotheke-bebauung-des-stephanplatzes.html