openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition in Zeichnung

    04-06-14 14:36 Uhr

    Liebe Petitenten!

    Das hat sogar mich überrascht: Heute gegen 11 Uhr ein Anruf von SAT.1 NRW. Um 13 Uhr stand ich dann schon auf dem Mindener Marktplatz und durfte für einen kleinen Beitrag Werbung für unsere Petition machen. Könnte schlechter laufen :)

    Siehe: plus.google.com/100640401842299468168/posts/bKkDZRPGtm7

    Der Beitrag wird heute gegen 17:30 gesendet, wird aber auch spätestens morgen in deren Mediathek zu sehen sein. Sobald vorhanden, schicke ich Ihnen den Link dorthin.


    Mit besten Grüßen

    Jürgen Schnake

  • Petition in Zeichnung

    03-06-14 13:58 Uhr

    Liebe Petitenten!

    Zunächst einmal ganz herzlichen Dank für die Unterstützung der Petition "Rückgaberecht für Politiker"!

    Mit nunmehr 50 Unterzeichnern haben wir einen ersten Schritt getan. Aller Anfang ist schwer - aber er ist gemacht!

    Wir leben in einer Mediendemokratie. Wenn unsere Petition Erfolg haben soll, müssen wir daher zu aller erst die Aufmerksamkeit der Medien dafür gewinnen.

    Das geht auf zwei Wegen:

    1.) Die große Zahl

    Die Petition braucht deutlich mehr Unterstützer. Das nächste Ziel sind die 100. Um das zu erreichen, muss theoretisch jeder von Ihnen nur eine einzige weitere Person überzeugen, die Petition zu zeichnen. Das sollte machbar sein. Am einfachsten dadurch, dass Sie den Link zur Petition in Ihren sozialen Netzwerken teilen: bit.ly/PetitionRfP

    Auch auf der Seite der Petition selbst finden Sie viele hervorragende Tools, um darauf hinzuweisen und andere zum unterzeichnen einzuladen.

    2.) Die direkte Medienansprache

    Wenn Sie Blogger und/oder Journalisten kennen - erzählen Sie ihnen von dieser Petition. Jeder Bericht hilft, die Petition rechtzeitig genug Leuten bekannt zu machen.

    Über jeden Fortschritt halte ich Sie auf diesem Wege natürlich auf dem Laufenden.


    Mit den besten Grüßen

    Jürgen Schnake