• Die Petition wurde eingereicht

    at 10 Aug 2020 11:20

    Liebe Unterstützer der Petition gegen Jens Spahn, möchte Euch informieren, das ich noch keine Antwort von Berlin habe. Die Petition liegt schon seid Wochen Im Petitionsausschuss und mir wurde damals geschrieben, das sie irgendwann bearbeitet wird und ich über das Ergebnis informiert werde. Bis heute keine Antwort, aber das kennt man ja von unseren Regieungseliten,man verschleppt oder behindert wichtige Entscheidungen. Tut mir leid,aber mehr kann ich dazu nicht sagen.

    liebe grüße, reiner wriedt

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 24 Jun 2020 10:48

    Hallo Ihr lieben,

    bekomme von manchen post, das wieder das Schreiben nicht lesbar ist. Ich hatte es nochmal eingescannt und bei mir auf dem laptop ist es lesbar.
    es muß an der plattform liegen open petition. In diesem Schreiben zur Info, steht eigentlich nur, das meine Petition im Bundestag angekommen ist und es eine zeit dauert, bis darüber entschieden wird, was auch immer...

    liebe grüße, reiner wriedt

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 23 Jun 2020 16:07

    hallo ihr lieben, habe das schreiben vom bundestag nochmals neu gescant, viele konnen es nicht lesen,ich hoffe jetzt ist besser

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 20 Jun 2020 09:13

    Möchte Ihnen Bescheid geben, das die Petition angekommen ist und alles weitere noch abzuwarten ist. Ich danke allen Unterstützer recht herzlich.

    liebe grüße,
    Reiner Wriedt

  • Temporäre Sperrung aufgehoben

    at 01 Apr 2020 11:30

    Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Änderungen an der Petition

    at 31 Mar 2020 17:18

    www.change.org/p/covid2019-gemeinsamer-pflegefachkr%C3%A4fte-aufruf-an-jensspahn-illner
    www.zdf.de/politik/frontal-21/versaeumte-pandemie-vorsorge-100.html
    Über die Gefahren der weltweiten Ausbreitung einer Corona-Pandemie ist
    der Deutsche Bundestag bereits im Januar 2013 ausführlich informiert
    worden.
    Hierzu folgender Frontal-21-Bericht in der ZDF-Mediathek:
    www.zdf.de/politik/frontal-21/versaeumte-pandemie-vorsorge-100.html

    Allein dies, fast 7 Jahre lang nichts getan, um für den Fall einer
    Pandemie gerüstet zu sein, zeigt, dass Jens Spahn, ebenso wie seine
    Vorgänger, nicht geeignet für dieses Amt ist.

    Dazu die Fehleinschätzung im Februar, das Ablehnen der von China
    angebotenen Hilfeleistungen, das wiederholte öffentliche Herunterspielen
    der tatsächlichen Versorgungssituation im medizinischen Bereich genügt.


    Neuer Petitionstext:
    Verfolgt man das Geschehen rund um den Corona-Virus seit Februar, so
    wird deutlich, dass dem Gesundheitsministerium eine kompetente Führung
    und ein planvolles Vorgehen fehlt.
    Die Corona-Krise zeigt es deutlich:
    Das Gesundheitsministerium unter Jens Spahn hat wichtige Aufgaben nicht
    erfüllt. Sein Verhalten in der Talkshow von Maybrit Illner am 26.03.2020
    zeigt, dass er auch nicht einsichtsfähig bzw. -bereit ist.
    Wir als Bürger können es nicht hinnehmen, dass ein für unser Wohlergehen
    so entscheidender Bereich wie das Gesundheitswesen durch mangelnde
    Kompetenz so schlecht geführt wird, dass unser aller Gesundheit und
    Leben dadurch gefährdet wird. Nicht nur dies, auch die Situation in den
    Krankenhäusern und in der Pflege ist nicht tragbar.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 5232 (5149 in Deutschland)

  • Änderungen an der Petition

    at 30 Mar 2020 14:08

    Mail von der Plattform open petition,mein Anliegen wiederspricht den Nutzungsbedingungen,in punkt 1.5.Ich bin der Meinung hier versucht man mit allen Mitteln,mich mundtod zu machen.


    Neuer Petitionstext: Herr Spahn hat die Coronakrise verschlafen und heruntergespielt,noch am Anfang hat er gesagt,Deutschland ist gut darauf vorbereitet.Auch gestern bei Maybritt Illner wurden Beweise vorgelegt,das er das wichtige Thema Mundschutz,Desinfektion usw. ignoriert hat und es fehlen diese Sachen immer noch in ausreichender Menge.Ärzte,Plfeger und Pflegerinnen,die uns im schlimmsten Fall helfen sollen,werden als Kanonenfutter mißbraucht.Auch andere Medien haben diesen Skandal aufgedeckt,wie zb.der Spiegel.Herr Spahn tritt weiter auf,als hätte er davon nichts gewußt,keine Reue oder Entschuldigung.Die Bundesregierung hat seid 2012 ein Schriftstück vom Robert-Koch-Institut,wo schon gewarnt wurde,vor einer Corona Epidemie.Man stelle fest,da wurde Jahrelang geschlafen und es wurden keine Maßnahmen getroffen,sich auf diesen Fall vorzubereiten.Deshalb muß man von Fahrlässigkeit sprechen und es gehört sich der Anstand, die betroffenen Politiker müssen für sich ein Zeichen setzen und Konsequenzen ziehen,auch für ihre Wähler,denn sie haben einen Amtseid geleistet und geschworen.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 5135 (5057 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international