Region: Bremen

S 20/107: Förderunterricht nach den Ferien

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
5 Supporters 5 in Bremen
Petition process is finished
  1. Launched July 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft.

Beschluss des Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft

at 22 Jul 2021 02:34

Auszug aus dem Bericht des Petitionsausschusses (Stadt) Nr. 17 vom 30. April 2021

Der Ausschuss bittet, folgende Eingabe für erledigt zu erklären:

Eingabe Nr.: S 20/107

Gegenstand: Förderunterricht nach den Ferien

Begründung:
Die Petentin, ein eingetragener Verein, begehrt nach den Sommerferien in Anbetracht der
coronabedingt verursachten erheblichen Unterrichtsausfälle bei allen Schüler:innen den
Leistungsstand zu erheben und empfiehlt für den Fall von Wissenslücken die Durchführung von
Förderunterricht.

Die veröffentlichte Petition wird von 5 Mitzeichnern unterstützt.

Der Petitionsausschuss hat zu dem Vorbringen des Petenten eine Stellungnahme der Senatorin für
Kinder und Bildung eingeholt und die Petition öffentlich beraten. Unter Berücksichtigung dessen
stellt sich das Ergebnis der parlamentarischen Prüfung zusammengefasst wie folgt dar.

Die Senatorin für Kinder und Bildung hat mit dem für das Schuljahr 2020/2021 vorgelegten
Rahmenkonzept Vorgaben erarbeitet, auf deren Grundlage die individuellen Lernstände erfasst und
darauf aufbauend kompensatorische Maßnahmen ergriffen werden.

Um mögliche Lernrückstände zu kompensieren, die aufgrund der Zeiten entstanden sind, in denen
die Schulen im 2. Halbjahr des Schuljahres 2019/2020 nicht im Regelbetrieb arbeiten konnten, sind
die Sommerferien 2020 für sogenannte Lernferien genutzt worden. In Anbetracht der positiven
Effekte dieser Angebote ist geplant, diese auch in den kommenden Ferien fortzuführen.

Dem Begehren der Petentin wird damit bereits entsprochen.

Begründung (PDF)


More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now