• Titelbild

    22.04.2015 15:25 Uhr

    Es gab Fragen zum Titelbild

    Die Grafik zeigt schematisch den Verlauf des visuellen Blickwinkels zum Rotor bei verschiedenen Entfernungen des jew. Wahrnehmungsstandortes. Die visuelle Erfaßbarkeit geht (auch aufgrund des visuell dynamischen Effektes des Rotors) über Radien von 10 km hinaus. Diese werden in vielen Anträgen auf Genehmigung von Windparks nicht oder nicht ausreichend erfaßt, die extremsten "Ausreißer" beschränken sich auf visuelle Prognosen für Radien von nur 3 km.

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden