Success
Culture

Schwenningen

Petitioner not public
Petition is directed to
Oberbürgermeister Jürgen Roth
1,561 Supporters 1,150 in Villingen-Schwenningen
Petition has contributed to the success
  1. Launched October 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!


Petition abgeschlossen

at 16 Dec 2020 14:00

die Sammlung zur Online-Petition „Das Heimatmuseum und die Galerie müssen so lange erhalten bleiben bis ein Neubau für diese Einrichtung im Bürkareal verwirklicht ist“ ist beendet.
Ich bedanke mich recht herzlich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass diese Petition positiv beschieden wurde - durch Ihre Unterschrift und die wertvollen Kommentare und Anregungen.
Zum Ergebnis: Insgesamt gibt es 1561 Unterstützende, 1150 aus Villingen-Schwenningen. Das Quorum von 1100 ist somit übertroffen. Näheres zum Petitionsverlauf können Sie auch weiterhin über den Link Schwenningen - Online-Petition (openpetition.de) oder über die Homepage schwenninger-heimatverein.de einsehen. Besonders interessant sind die statistischen Auswertungen sowie der Kommentare.
Sie sehen also, dass der Gemeinderat am 14. Oktober die richtige Entscheidung getroffen hat. Die Bereitschaft zum bürgerschaftlichen Engagement, die durch die Petition ausgelöst wurde, ist beachtlich. Eine ganze Reihe von Bürgern haben mir per Mail ihre Unterstützung zugesagt.
Eine Gruppe von Stadtführerinnen und Stadtführern trifft sich regelmäßig online in der VHS-Cloud und erarbeitet Vorschläge zur Wiederbelebung des Schwenninger Heimatmuseums. Am Montag, 14.12., fand eine Online-Besprechung mit Museumsleiter Dr. Hütt statt, in der konkrete Schritte für die Wiedereröffnung beschlossen wurden. Wenn es die Coronasituation zulässt, soll das Museum ab Ostern 21 in Verbindung mit einer Aktion an bestimmten Tagen geöffnet werden. In der Zeit, in der das Museum geschlossen ist, sollen Videoclips von einzelnen Gegenstände des Museums von den Stadtführer/innen erläutert werden und auf die Homepage des Museums gestellt werden. Nach Öffnung des Museums wird über diese Gegenstände real im Museum berichtet.
Damit Veranstaltungen organisiert und Spenden gesammelt werden können, wurde innerhalb des Schwenninger Heimatvereins eine Projektgruppe (vergleichbar mit der zum Alten Friedhof) gegründet. Die Gruppe ist für alle, die sich einbringen wollen, offen und das Potential ist groß.
Wie aus der Statistik der Petition hervor geht, sind 6 % aller Abstimmenden bereit, gemeinsame Aktionen zu Gunsten des Heimatmuseums mit zu organisieren und 2 % sind bereit, dieses Anliegen auch finanziell zu unterstützen.
Es ist unschwer zu erkennen, dass es eine gute Entscheidung war, für die Erhaltung des Heimatmuseums einzutreten. Es wäre schön, wenn Sie die Wiederbelebung des Heimatmuseums zu gegebener Zeit durch Ihren Besuch unterstützen würden.
Ich wünsche Ihnen trotz der im Moment schwierigen Zeit ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021. Bleiben Sie gesund.

Elisabeth Weber
Initiatorin der Online-Petition-


Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 16 Dec 2020 13:54

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sammlung zur Online-Petition „Das Heimatmuseum und die Galerie müssen so lange erhalten bleiben bis ein Neubau für diese Einrichtung im Bürkareal verwirklicht ist“ ist beendet.

Ich bedanke mich nochmals recht herzlich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass diese Petition positiv beschieden wurde - insbesondere auch für Ihre wertvollen Kommentare und Anregungen.

Zum Ergebnis: Insgesamt gibt es 1561 Unterstützende, 1150 aus Villingen-Schwenningen. Das Quorum von 1100 ist somit übertroffen. Näheres zum Petitionsverlauf können Sie auch weiterhin über den Link Schwenningen - Online-Petition (openpetition.de) oder über die Homepage schwenninger-heimatverein.de einsehen. Besonders interessant sind die statistischen Auswertungen sowie der Kommentare.

Sie sehen also, dass der Gemeinderat am 14. Oktober die richtige Entscheidung getroffen hat. Die Bereitschaft zum bürgerschaftlichen Engagement, die durch die Petition ausgelöst wurde, ist beachtlich. Eine ganze Reihe von Bürgern haben mir per Mail ihre Unterstützung zugesagt.

Eine Gruppe von Stadtführerinnen und Stadtführern trifft sich regelmäßig online in der VHS-Cloud und erarbeitet Vorschläge zur Wiederbelebung des Schwenninger Heimatmuseums. Am Montag, 14.12., fand eine Online-Besprechung mit Museumsleiter Dr. Hütt statt, in der konkrete Schritte für die Wiedereröffnung beschlossen wurden. Wenn es die Coronasituation zulässt, soll das Museum ab Ostern 21 in Verbindung mit einer Aktion an bestimmten Tagen geöffnet werden. In der Zeit, in der das Museum geschlossen ist, sollen Videoclips von einzelnen Gegenständen des Museums von den Stadtführer/innen erläutert werden und auf die Homepage des Museums gestellt werden. Nach Öffnung des Museums wird über diese Gegenstände real im Museum berichtet.
Damit Veranstaltungen organisiert und Spenden gesammelt werden können, wurde innerhalb des Schwenninger Heimatvereins eine Projektgruppe (vergleichbar mit der zum Alten Friedhof) gegründet. Die Gruppe ist für alle, die sich einbringen wollen, offen und das Potential ist groß.

Wie aus der Statistik der Petition hervor geht, sind 6 % aller Abstimmenden bereit, gemeinsame Aktionen zu Gunsten des Heimatmuseums mit zu organisieren und 2 % sind bereit, dieses Anliegen auch finanziell zu unterstützen.
Es ist unschwer zu erkennen, dass es eine gute Entscheidung war, für die Erhaltung des Heimatmuseums einzutreten. Es wäre schön, wenn Sie uns zu gegebener Zeit bei unserer Museumsbelebung durch Ihren Besuch unterstützen würden.
Ich wünsche Ihnen trotz der im Moment schwierigen Zeit ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2021. Bleiben Sie gesund.

Elisabeth Weber
Initiatorin der Online-Petition-


Petition in Zeichnung - Aktion läuft weiter bis Quorum erreicht ist

at 15 Oct 2020 17:40

In der gestrigen Gemeinderatssitzung wurde mehrheitlich sowohl für den Erhalt des Museums als auch der Galerie abgestimmt (bis dann der Umzug ins Bürkareal erfolgt).
Trotz positivem Gemeinderatsbeschlusses machen wir weiter bis wir die restlichen 248 Unterstützer für das Quorum haben. Nur so haben wir eine rechtsverbindliche Petition.
Gestern wurde dem OB nur eine Teilliste übergeben Also bitte weiterhin dafür werben. Vielen Dank für Ihre Unterstützung





Petition in Zeichnung - Es fehlen nur noch

at 13 Oct 2020 16:56

Es fehlen nur noch 282 Stimmen bis zum Quorum. Ein fleißiger Papierunterschriftssammmler hat auch noch 50 Unterschriften gesammelt. Quorum ist die Anzahl der Unterstützer, die erreicht werden soll um etwas zu bewirken. Die Zahl wird automatisch aufgrund der Einwohnerzahl der Stadt berechnet - in diesem Fall 1100. Also bitte weiterhin für die Aktion werben. Der Termin für die Übergabe ist morgen Vormittag. Am Nachmittag ist dann die Gemeinderatssitzung.
Nochmals recht herzlichen Dank für Ihre Unterstützung


Petition in Zeichnung - Jede Stimme zählt

at 12 Oct 2020 14:53

Vielen Dank für Ihre Unterstützung der Petition. Jede Stimme zählt - bitte informieren Sie auch Freunde und Bekannte. Morgen möchte ich eine vorläufige Liste an den OB und die Fraktionsvorsitzenden weiterleiten, denn am Mittwochabend ist die Gemeinderatssitzung in der über unser Anliegen entschieden werden soll.



More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now