• Datenschutz

    at 25 Apr 2019 14:35

    Nachdem sich offenbar die üblich verdächtigen „Trolle“ der Mobilfunkindustrie gemeldet haben, stellen wir klar, dass der Datenschutz in dieser Petition strikt eingehalten wird. Jeder Online Unterzeichner kann öffentlich und auch nicht öffentlich unterschrieben. Bei letzterem wird der Name nicht online angezeigt. Die Mailadresse, sowie die vollständige Anschrift bekommt der Petent nicht zu sehen. Die Daten werden nur für diese Petition verwendet. Frau Dr. Witmer hält weder Vorträge, noch ist sie an Geschäften interessiert, geschweige beteiligt. Dr. Witmer ist eine unabhängige Wissenschaftlerin.

    Die Petition ist vollkommen legitim und behandelt ein sehr wichtiges Anliegen.
    Die Petition wäre überflüssig, wenn die Verantwortlichen sich an das gesundheitliche Vorsorgeprinzip und den Datenschutz halten würden.

    Wer Petenten und Unterzeichner verunglimpft oder unwahre Behauptungen aufstellt, um den Erfolg einer Petition zu verhindern, hat aus unserer Sicht den Boden des demokratischen Dialoges und des Grundgesetzes verlassen.

    Zum Thema „weiße Zonen“ hier ein Beitrag in der „Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht“:
    www.bund.net/fileadmin/user_upload_bund/publikationen/ressourcen_und_technik/ressourcen_elektrosmog_weisse_zonen.pdf

    Jeder Mensch hat das Recht auf eine analoge Welt:
    „Wichtig ist mir außerdem, dass Verbraucherinnen und Verbraucher auch die Möglichkeit behalten, auf die Vernetzung ihrer Wohnung zu verzichten. Über den Grad der Digitalisierung seines Lebens in den eigenen vier Wänden ... muss jeder selbst bestimmen können.“ „Ich nenne das das Recht auf eine analoge Welt. Es geht mir hier nicht um ein weltabgewandtes Eremitentum, sondern um den Respekt von Privatsphäre und Freiheit durch den Erhalt von Kontrolle und Steuerung des eigenen Lebensumfelds." Heiko Maas als Justizminister
    Team Lebenswertes Dießen

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now