• Änderungen an der Petition

    at 31 Jan 2021 18:44

    Der Name der Einrichtung von einmal spezifischer genannt. Statt Lebenshilfe soll dort nun Heilpädagogischen Zentrum stehen.


    Neuer Petitionstext:

    Erzieher*innen , Heilpädagogen und Heilerziehungspfleger sichern durch ihren bemerkenswerten Einsatz auch in dieser Phase der Pandemie die Betreuung und Bildung der Kinder. Sie ermöglichen, dass die Kinder wegen der beruflichen und privaten Herausforderungen der Eltern, liebevoll betreut werden. Trotz der großen Solidarität und Unterstützung der Eltern, die Kinder zu betreuen, steigt die Zahl der zu betreuenden Kinder mit jeder weiteren Woche des Lockdowns. Damit nehmen auch die Kontaktbegegnungen zu und somit auch die Ängste und die Sorgen der Erzieher*innen / Heilpädagogen und Heilerziehungspfleger, sich selbst und ihre Familien zu infizieren.

    Während in anderen Lebensbereichen mit Masken und Abstandregeln für Schutz gesorgt werden kann, ist es für Erzieher*innen, Heilpädagogen und Heilerziehungspfleger im Umgang mit jüngeren Kindern nicht möglich sich zu schützen. Besonders kleine Kinder brauchen Nähe.

    Präventiver Gesundheitsschutz ist dringend geboten. Erzieher*innen und Kindertagespflegepersonen brauchen ein sofortiges Impfangebot, um jetzt und in Zukunft allen Kindern das Recht auf Bildung zu ermöglichen und Familien zu entlasten.

    Gerne möchten wir über die Realität im Kindergartenalltag einmal aufklären. Abstand zueinander halten ist unmöglich, Nies- und Hustenetikette ist von Kindergartenkindern schwer umzusetzen. Es darf nicht gesungen, keine sprechpädagogischen Übung durchgeführt werden, nicht geturnt oder getanzt werden. Tischsprüche, Kreisspiele, Morgenkreis, Buchbetrachtungen usw. finden nicht statt. Außerdem treffen unzählige verschiedene Haushalte aufeinander.

    Die Kinder sind aktuell viel draußen und werden von dem Kitapersonal durch das Freispiel begleitet, dennoch bleibt immer die Sorge vor einer Ansteckung in den Köpfen.

    Deshalb fordern wir ein sofortiges Impfangebot für Erzieher*innen, Heilpädagogen und Heilerziehungspfleger.

    Der Elternrat derdes LebenshilfeHeilpädagogischen e.Zentrum V.aus Burgdorf .Burgdorf.

    Vielen Dank für die Unterstützung.

    Diese Petition wurde von dem Vorstand des Elternrates Annika Zywiolek erstellt und darf gerne geteilt werden.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 440 (381 in Niedersachsen)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international