• Die Petition wurde eingereicht

    at 26 Jun 2019 19:18

    Liebe Unterstützer,
    die Mehrheit der Stadtverordneten mit allen anwesenden Mitgliedern der CDU, der SPD (Ausnahme Nicole Neunemann-Güth: Enthaltung) und der Grünen haben gestern, am 25.06.2019 die Vorlage zum Bau des überdimensionierten Rathauses mit Tiefgarage beschlossen. Die beantragte Verweisung zur weiteren Beratung in den Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr wurde von der Mehrheit der Stadtverordneten abgelehnt.
    Die Stadtverordneten von BBB und FDP lehnten die Beschlussvorlage ab. Es hat leider nicht gereicht. Zu Beginn der Sitzung habe ich dem Stadtverordnetenvorsteher Guido Rötzler die Petition mit zu diesem Zeitpunkt registrierten 338 Unterzeichnern übergeben. Innerhalb der Zeit bis Beendigung sind noch einige Unterschriften hinzugekommen, so dass es am Ende über 340 Unterstützer waren. Leider hat sich die Mehrheit der Stadtverordneten entgegen Ihrem/eurem Willen entschieden. Für uns war es trotzdem entscheidend wichtig, noch versucht zu haben, positiven Einfluss auf die Entscheidung zu nehmen. Das hatte zwar keinen greifbaren Erfolg, aber wir alle wissen, dass wir gemeinsam Schaden von der Stadt Bruchköbel und ihren Bürgerinnen und Bürgern abwenden wollen. Das war der Grund für die Petition und der Grund für Ihre/eure Unterstützung der Petition.
    Dafür danke ich Ihnen/euch Allen ganz herzlich! Danke für`s Mitmachen!
    Falls wir wieder einmal eine Initiative zum Wohle oder zum Schutz unserer Stadt in Gang setzen, würden wir uns über Ihre/eure Unterstützung wieder sehr freuen!
    Wir wollen gemeinsam, dass für die gute Entwicklung unserer Stadt Bruchköbel die bestmöglichen Entscheidungen getroffen werden! Dafür wollen wir uns auch in der Zukunft gerne mit Ihnen und an Ihrer Seite einsetzen!
    Mit besten Grüßen!
    Ihr/euer
    Harald Hormel
    Vorsitzender Bruchköbeler BürgerBund

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international