• Die Petition wurde eingereicht

    at 17 Jul 2020 17:46

    Wir haben die Petition am 10.7.2020 an Bürgermeister King übergeben. Details finden Sie in unserem Artikel auf der Webseite:
    stop-karweidach.de/?p=820

    Am 16.7. hat das Allgäuer Anzeigeblatt einen auf unserer Presseerklärung basierenden Artikel veröffentlicht.

    Am 21.7.2020 um 19:30 wird das Thema im Gemeinderat weiter behandelt. Mehr Information auf:
    ris.komuna.net/oberstdorf/Meeting.mvc/Details/103655643

    Es werden zwei Anträge behandelt werden: die Weiterführung der bisherigen Planung. Wird diese abgelehnt, wird im zweiten Schritt eine reduzierte Planung (sog. kleine Lösung) zur Abstimmung gestellt.

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Übergabe der Petition

    at 06 Jul 2020 18:04

    Über die Petition "Stoppt das Gewerbegebiet Karweidach - Rettet das Rubinger Wäldchen" haben wir vom 30.9.2019 bis 30.6.2020 - also in 9 Monaten 1786 Unterschriften gesammelt, davon 583 aus Oberstdorf. Gerade bei dieser Petition sind aber auch die Unterschriften relevant, die nicht direkt aus dem Ort kommen. Gäste, die unsere Region regelmäßig besuchen, haben ein Mitspracherecht, da sie ja von den touristischen Auswirkungen des Projekts betroffen sind.

    Wir werden die Unterschriften am Freitag, den 10. Juli um 11:00 vor dem Oberstdorf Haus an Bürgermeister King übergeben. Wer uns unterstützt hat, kann gerne mit dabei sein.

    Ziel ist, bei der weiteren Debatte des Themas im Gemeindrat klar zu machen, dass ein nicht unerheblicher Teil der Oberstdorfer gegen ein Gewerbegebiet im Karweidach ist und dass diese Stimmen zu berücksichtigen sind.

  • Petition in Zeichnung - Nach der Wahl werden die Karten neu gemischt

    at 04 Jun 2020 14:24

    Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer,

    mittlerweile haben wir 1765 Unterschriften erreicht, davon 582 von Oberstdorfer Bürgern. Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis und danken allen, die uns unterstützt haben, ganz herzlich.

    Die Kommunalwahl am 15.3.2020 hat zur Abwahl des bisherigen Bürgermeisters geführt, der unsere Aktivitäten immer sehr kritisch gesehen hat. Wir haben deshalb das Thema Gewerbegebiet Karweidach zum Wahlkampf-Thema gemacht.

    In den letzten Tagen seiner Amtszeit hat er noch versucht in der allerletzten Sitzung am 23. April den Bebauungsplan für das Gewerbegebiet Karweidach trotz mindestens 105 fundierten Einsprüchen sowie einem umfangreichen Sammeleinspruch, der in zwei Tagen von 50 Personen unterschrieben wurde, durch den bisherigen Gemeinderat zu bringen. Dieses Vorhaben konnte durch einen mit großer Mehrheit befürworteten Antrag der grünen Gemeinderätin Bergith Hornbacher-Burgstaller von der Agenda genommen werden (15 : 6 Stimmen).

    Die letzten Tage und Wochen haben bereits gezeigt, dass der jetzige Bürgermeister King sein Versprechen wahr macht, das Thema noch einmal zu überdenken, Alternativen zu prüfen und die Öffentlichkeit transparent in die Entscheidung mit einzubeziehen.

    In Kürze werden Vertreter der Bürgerinitiative mit dem Bürgermeister und der Verwaltung ein Gespräch zu unserem Thema führen. Ferner bereiten wir die Übergabe der Petitionsunterschriften an die Gemeinde vor.

    Wir sind der Meinung, dass unter den neuen Gegebenheiten weiter die Möglichkeit besteht, die Planung in Ihrem und unserem Sinne zu verändern.

    Herzlichen Dank, dass Sie uns unterstützt haben.

    Mit herzlichem Gruß

    Pia Wilhelm in Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative Stop-Karweidach

  • Änderungen an der Petition

    at 25 May 2020 11:41

    Übergabetermin bzw. Termin der Behandlung im Oberstdorfer Marktgemeinderat steht noch nicht fest. Daher nochmalige Verschiebung des Endtermins.


    Neues Zeichnungsende: 30.06.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1761 (583 in Oberstdorf)

  • Änderungen an der Petition

    at 23 Mar 2020 15:45

    Wegen der unklaren Lage durch dei Corona-Krise können wir derzeit keine Aktionen unternehmen. Wir verlängern daher die Petitionsdauer um 2 Monate.


    Neues Zeichnungsende: 31.05.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1735 (576 in Oberstdorf)

  • Petition in Zeichnung - Die zweite Auslegung des Bebauungsplanes startet jetzt

    at 04 Feb 2020 22:47

    Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer,

    wir haben nun fast 1000 Unterschriften erreicht, doppelt so viele wie ursprünglich angestrebt. Davon sind fast 400 von Oberstdorfer Bürgern und auch hier haben wir die beabsichtigte Anzahl von 290 Unterschriften deutlich überschritten.

    Unsere Forderung, die weitere Planung des Projektes auf die Zeit nach der Kommunalwahl am 15. März zu verschieben, wurde abgelehnt. Stattdessen wir nun mit aller Macht versucht noch vor der Wahl das Thema durch den Gemeinderat zu bringen.

    Dazu wurde in einer kurzfristig angesetzten Gemeinderatssitzung am 12. Dezember 2019 vom Gemeinderat der Beschluss gefasst, die eigentlich für den Sommer 2019 angekündigte zweite Auslegung nun Anfang 2020 durchzuführen.

    Soweit uns bekannt, werden in der Darstellung der erneut vorgelegten Planung die negativen Auswirkungen des Projektes bezüglich Flächenverbrauch, Verkehrsbelastung, Naturzerstörung, Störung des Landschaftsbildes, Beeinträchtigung des Erholungswertes und der touristischen Attraktivität nicht angemessen gewürdigt oder in ihrer Bedeutung heruntergespielt.

    Wir sind der Meinung, dass sehr wohl noch Möglichkeit besteht, auf die jetzt vorliegende Planung einzuwirken und sie in unserem Sinne zu verändern.

    Vom 5. Februar bis 6. März erfolgt die zweite Auslegung des Bebauungsplanes. Sie können diese entweder vor Ort auf der Gemeinde oder online unter www.markt-oberstdorf.de einsehen.

    Wir bitten Sie alle während dieser Zeit erneut Einwendungen zu formulieren und einzureichen. Wir werden auf unserer Webseite (www.stop-karweidach.de) in den nächsten Tagen unsere Sicht zu dieser Version des Bebauungsplanes detaillierter darstellen.

    Ihre Einwendungen können Sie entweder direkt bei der Oberstdorfer Gemeinde zu den Geschäftszeiten abgeben bzw. online über die Gemeindeseite www.markt-oberstdorf.de.

    Bitte informieren Sie auch weiterhin Freunde und Bekannte, die an dem Thema Interesse haben und bitten Sie sie darum, dass sie die Petition ebenfalls noch unterschreiben. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir die Grenze von 1000 noch deutlich überschreiten könnten.

    Wir planen die Petition im Februar zu beenden und die Unterschriften dann an den Gemeinderat zu übergeben.

    Herzlichen Dank, dass Sie uns unterstützen
    Die Bürgerinitiative Stop-Karweidach

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international