Änderungen an der Petition

15.04.2014 23:16 Uhr

Schreibfehler
Neue Begründung: Alle in Deutschland vorkommenden Amphibienarten werden in Deutschland als bedroht eingestuft. Dies ist zu einem sehr großen Teil der Durchkreuzung iher Wanderwege durch Straßen geschuldet.

Allein das und die Tatsache, dass Kröten und andere Amphibien sehr wichtig für unser Ökosystem sind, sollte einen schon zum Handeln bewegen.

Forderungen:
- Krötentunnel bei neuangelegten Straßen
- Tempo 30 in sehr stark frequentiertem Krötenwanderungsgebiet, zur Not mit Blitzern zur Kontrolle(bei einem höheren Tempo sterben die Kröten durch den Unterdruck, selbst wenn man ausweicht)
- Bau und Kontrolle von Krötenzäunen als Möglichkeit des Sozialstundenabbaus
- stärkere Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen in der Schule

Wenn nicht bals bald etwas unternommen wird können wir Amphibien nur noch im Ausland bewundern (Mücken wird es jedoch im Überfluss geben).