• Petition wurde nicht eingereicht

    30.10.2018 00:11 Uhr

    Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Änderungen an der Petition

    31.08.2017 10:05 Uhr

    Rechtschreibfehler


    Neuer Petitionstext: In den einzelnen Stadtgebiete Stadtgebieten findet eine intensive Lärmbelästigung durch Autoposer statt. Hierbei werden die Kraftfahrzeuge nicht dafür nicht genutzt, um von A nach B zu kommen, sondern um möglichst viel Aufmerksamkeit zu erhalten. Sie lassen ihre Motoren laut aufheulen und verursachen damit jede Menge Lärm - auch nachts, deutlich nach Mitternacht. Wieso dürfen ein paar Egoisten mit Autos und Motorrädern solchen Lärm machen und hunderte von Einwohnern um die Lebensqualität und den Schlaf bringen? Wieso duldet der Staat manipulierte Fahrzeuge, welche dahingehend optimiert sind, möglichst laut zu sein und zum Teil die Betriebserlaubnis entzogen werden muss.
    Ziel ist es, möglichst viele Unterstützer zu finden, damit die Politik und Stadtverwaltung ein Bewusstsein über das Ausmaß der Lärmbelästigung erhält und sich dadurch motiviert wird, dagegen anzugehen. Vielleicht schafft Frankfurt genaus beherzt dagegen vorzugehen, wie es bereits in Mannheim erfolgte:
    www.spiegel.de/auto/aktuell/mannheim-bremst-autoposer-aus-a-1107789.html
    www.spiegel.de/auto/aktuell/auto-poser-in-mannheim-das-sagt-die-polizei-a-1107956.html
    www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-laerm-polizei-legt-53-angeber-autos-still-_arid,1073950.html


Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden