• Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 19 Jan 2020 13:29

    Lieber Unterstützer,

    am 18. Januar lag ein Schreiben des Petitionsausschusses im Briefkasten:

    „Sehr geehrter Herr Hess

    der Petitionsausschuss hat Ihre Petition in seiner Sitzung am 14. Januar 2020 beraten, jedoch keinen abschließenden Beschluss gefasst. Sobald die nach dem bisherigen Beratungsergebnis noch offenen Fragen geklärt sind, wird der Ausschuss die Angelegenheit abschließend beraten. Sie erhalten zu gegebener Zeit weitere Nachricht.

    Mit freundlichen Grüßen
    ...“

    Es geht also langsam voran.

    Bezüglich des Gutachtens zum SPNV in Schleswig-Holstein habe ich leider noch keine Informationen erhalten.

    Ich melde mich, sobald es Neuigkeiten gibt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hess

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 31 Dec 2019 17:52

    Lieber Unterstützer,

    zum Jahresende gibt es zwar noch keine Ergebnisse, aber zumindest ein paar Hoffnungsschimmer.

    Laut Martin Habersaat wird sich Anfang 2020 der Petitionsausschuss mit unserem Thema befassen.

    Außerdem steht immer noch das Gutachten zum SPNV in Schleswig-Holstein aus, welches eigentlich bereits im November
    veröffentlicht werden sollte.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie auf:
    www.martinhabersaat.de/2019/12/27/ausblick-2020-taktverdichtung-bei-der-s21/

    Ich wünsche Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020 und mit ein bisschen Glück haben wir nächstes Jahr tatsächlich einen verlässlichen Fahrplan mit ganztägigem 10-Minuten-Takt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hess

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 24 Nov 2019 16:58

    Liebe Unterstützer,

    die Politik hat Wort gehalten und verfolgt mit Nachdruck unseren Wunsch nach einer besseren Anbindung an Hamburg.
    Die CDU Schleswig-Holstein hat auf Ihrem Parteitag einen entsprechenden Beschluss gefasst.
    Jetzt muss der Beschluss noch von den Koalitionspartnern mitgetragen werden. Die oppositionelle SPD hat sich ja bereits positiv zu dem Thema positioniert.

    Weitere Informationen dazu finden Sie auf Zukunft!Reinbek (zukunftireinbek.wordpress.com/2019/11/24/10-minuten-takt-zwischen-bergedorf-und-aumuehle-auf-cdu-parteitag-beschlossen/) und in dem Beschlussdokument des Parteitags auf Seite 14 (www.cdu-sh.de/sites/www.cdu-sh.de/files/downloads/2019-11-16_sammlung_beschluesse_73.lpt_.pdf).

    Der Petitionsausschuss hat sich allerdings noch nicht zu unserem Anliegen geäußert.

    Ich halte Sie weiter auf dem Laufenden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hess

  • Der Empfang der Petition wurde bestätigt

    at 15 Sep 2019 16:25

    Liebe Unterstützer,

    die Übergabe der Petition hat in der Presse eine sehr hohe Resonanz gefunden.

    Die Bergedorfer Zeitung und das Hamburger Abendblatt (im Stormarnteil) haben berichtet.

    Natürlich war auch die lokale Presse wie “Der Reinbeker”, die “Glinder Zeitung” und “Markt Glinde” vertreten und berichtete sehr positiv über die Petition und die Resonanz der Politik.

    Unten finden Sie (teilw. kostenpflichtige) Links zu den Presseartikeln.

    Wie geht es nun weiter?

    Der Eingang der Petition ist mittlerweile vom Petitionsausschuss des Landes Schleswig-Holstein bestätigt worden, d. h. wir müssen abwarten, wie die Politiker unser Anliegen bewerten.

    Das Gutachten der Landesregierung Schleswig-Holstein zur Verbesserung des ÖPNV soll im November verfügbar sein und wird hoffentlich die Taktverdichtung unterstützen.

    Da die Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher, Lukas Kilian (beide CDU) und Martin Habersaat (SPD) die Taktverdichtung unterstützen, bleibt zu hoffen, dass sie Ihre Parteikollegen und Koalitionspartner überzeugen können, die Taktverdichtung im Landtag zu beschließen.

    Wenn es Neuigkeiten gibt, werde ich Sie informieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hess

    P. S.:
    Hier die Links zum Presseecho:

    Bergedorfer Zeitung:
    www.bergedorfer-zeitung.de/reinbek/article226992543/Grosser-Zuspruch-fuer-eine-Taktverdichtung-der-S-21.html (Artikel kostenpflichtig)

    Hamburger Abendblatt:
    www.abendblatt.de/region/stormarn/article227013059/Buerger-fordern-mit-Petition-bessere-Taktung-der-S-21.html (Artikel kostenpflichtig)

    Der Reinbeker:
    downloads.derreinbeker.de/ausgaben/2019-09-09.pdf (erste Seite und Folgeartikel auf S. 25)

    Glinder Zeitung:
    glinder-zeitung.de/

    Markt Glinde:
    epaper.lokale-wochenzeitungen.de/mabmgl/281/ (letzte Seite)

    Blog-Beitrag zur Übergabe auf Zukunft!Reinbek:
    zukunftireinbek.wordpress.com/2019/09/05/uebergabe-der-petition-zur-taktverdichtung-der-s21-im-reinbeker-rathaus/

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 07 Sep 2019 17:55

    Liebe Unterstützer,

    die Petition wurde heute online beim Petitionsausschuss des Landes Schleswig-Holstein eingereicht.

    Nachdem wir bereits sehr viel Zuspruch von den Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher, Lukas Kilian (beide CDU) und Martin Habersaat (SPD) erhalten haben, bleibt zu hoffen, dass auch der Petitionsausschuss des Landes dem Anliegen positiv gegenüber steht.

    Sobald es Neuigkeiten gibt, werde ich Sie umgehend informieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hess

  • Übergabe der Petition im Reinbeker Rathaus

    at 06 Sep 2019 18:52

    Liebe Unterstützer,

    am 04.09.2019 erfolgte im Reinbeker Rathaus die offizielle Übergabe der Petition an die Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher, Lukas Kilian (beide CDU) und Martin Habersaat (SPD).

    Der Reinbeker Bürgermeister Björn Warmer lud zu einem offiziellen Pressetermin im Rathaus ein, bei dem auch die Bürgermeister Martina Falkenberg (Dassendorf), Knut Suhk (Aumühle) und Dirk Petersen (Wentorf) anwesend waren.

    Weitere Informationen zur Übergabe finden Sie auf:
    zukunftireinbek.wordpress.com/2019/09/05/uebergabe-der-petition-zur-taktverdichtung-der-s21-im-reinbeker-rathaus/

    Die Petition wird im nächsten Schritt beim Petitionsausschuss des Landes Schleswig-Holstein eingereicht.
    Sobald es Neuigkeiten gibt werde ich darüber berichten.

    Auf diesem Weg ernuet vielen Dank an alle, die diese Petition unterstützt haben und vor allem an Herrn Warmer, dass er die Räumlichkeiten für die Übergabe zur Verfügung gestellt und das Treffen organisiert hat.

    Hoffen wir, dass die Petition Erfolg hat und die Taktverdichtung tatsächlich umgesetzt wird.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hess

    Foto: Uwe Behnck

  • Petition in Zeichnung - Endspurt - noch 13 Tage

    at 14 Jul 2019 14:40

    Liebe Unterstützer,

    die Zeichnungsfrist für die Petition läuft in 13 Tagen aus. Vielleicht schaffen wir ja noch 3000 Unterschriften zusammenzubekommen.

    Auf jeden Fall hat die breite Unterstützung durch die vielen Unterschriften schon jetzt die Politik auf den Plan gerufen und nahezu alle Parteien wollen sich mit dem Thema befassen.

    Hoffen wir, dass auch tatsächlich etwas passiert und vielleicht der Antrag von Martin Habersaat (MdL) umgesetzt wird, bevor die Auswertung des von den Regierungsparteien geplanten Gutachtens zur Verkehrsinfrastruktur für Gesamt-Schleswig-Holstein erfolgt.
    Denn das würde vermutlich bedeuten, dass wir wahrscheinlich noch mindestens 1-2 Jahre auf eine Verbesserung warten müssten und viele potentielle S-Bahn-Nutzer weiterhin das Auto benutzen, bzw. sogar von der Bahn auf das Auto umsteigen würden.

    Auch Lukas Kilian (MdL) von der CDU unterstützt aktiv die Taktverbesserung, d. h. es wird fraktionsübergreifend an einer Lösung gearbeitet.

    Die Kommunen selbst, die leider kein aktives Mitspracherecht haben, arbeiten aber auch daran die entscheidenden Gremien von einer Verbesserung der Anbindung zu überzeugen.

    Vielen Dank an alle Unterstützenden, vor allem diejenigen, die nicht nur selbst unterschrieben, sondern auch aktiv die Petition bekannt machten oder sogar selbst Unterschriften auf Papier sammelten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hess

  • Info-Veranstaltung im Reinbeker Rathaus zur S21

    at 07 Jul 2019 17:21

    Am 24.6.2019 gab es im Reinbeker Rathaus eine Veranstaltung zu dem Thema: "Wie weiter mit der S21?"

    Martin Habersaat hat in seinem Blog über die Veranstaltung berichtet:
    www.martinhabersaat.de/2019/06/25/viel-zu-tun-bei-der-s21/

    Auch die Bergedorfer Zeitung berichtet in einem Artikel darüber (kostenpflichtig):
    www.bergedorfer-zeitung.de/reinbek/article226290491/S-21-Pendler-brauchen-weiterhin-viel-Geduld.html

    Einen weiteren Artikel dazu findet man unter:
    zukunftireinbek.wordpress.com/2019/07/07/info-veranstaltung-zur-s21/

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now