• Petition in Zeichnung - Endspurt - noch 13 Tage

    at 14 Jul 2019 14:40

    Liebe Unterstützer,

    die Zeichnungsfrist für die Petition läuft in 13 Tagen aus. Vielleicht schaffen wir ja noch 3000 Unterschriften zusammenzubekommen.

    Auf jeden Fall hat die breite Unterstützung durch die vielen Unterschriften schon jetzt die Politik auf den Plan gerufen und nahezu alle Parteien wollen sich mit dem Thema befassen.

    Hoffen wir, dass auch tatsächlich etwas passiert und vielleicht der Antrag von Martin Habersaat (MdL) umgesetzt wird, bevor die Auswertung des von den Regierungsparteien geplanten Gutachtens zur Verkehrsinfrastruktur für Gesamt-Schleswig-Holstein erfolgt.
    Denn das würde vermutlich bedeuten, dass wir wahrscheinlich noch mindestens 1-2 Jahre auf eine Verbesserung warten müssten und viele potentielle S-Bahn-Nutzer weiterhin das Auto benutzen, bzw. sogar von der Bahn auf das Auto umsteigen würden.

    Auch Lukas Kilian (MdL) von der CDU unterstützt aktiv die Taktverbesserung, d. h. es wird fraktionsübergreifend an einer Lösung gearbeitet.

    Die Kommunen selbst, die leider kein aktives Mitspracherecht haben, arbeiten aber auch daran die entscheidenden Gremien von einer Verbesserung der Anbindung zu überzeugen.

    Vielen Dank an alle Unterstützenden, vor allem diejenigen, die nicht nur selbst unterschrieben, sondern auch aktiv die Petition bekannt machten oder sogar selbst Unterschriften auf Papier sammelten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hess

  • Info-Veranstaltung im Reinbeker Rathaus zur S21

    at 07 Jul 2019 17:21

    Am 24.6.2019 gab es im Reinbeker Rathaus eine Veranstaltung zu dem Thema: "Wie weiter mit der S21?"

    Martin Habersaat hat in seinem Blog über die Veranstaltung berichtet:
    www.martinhabersaat.de/2019/06/25/viel-zu-tun-bei-der-s21/

    Auch die Bergedorfer Zeitung berichtet in einem Artikel darüber (kostenpflichtig):
    www.bergedorfer-zeitung.de/reinbek/article226290491/S-21-Pendler-brauchen-weiterhin-viel-Geduld.html

    Einen weiteren Artikel dazu findet man unter:
    zukunftireinbek.wordpress.com/2019/07/07/info-veranstaltung-zur-s21/

  • CDU Herzogtum Lauenburg fordert Verbesserungen bei der S21

    at 30 May 2019 13:14

    Auch die CDU Herzogtum Lauenburg ist auf die S21-Problematik aufmerksam geworden und fordert per Pressemitteilung eine zuverlässige Anbindung und eine bessere Taktung.
    herzogtum-direkt.de/index.php/2019/05/28/nahverkehr-der-linie-s21-cdu-aumuehle-fordert-mehr-zuverlaessigkeit-ein/
    www.lukas-kilian.de/artikel/kleine-anfrage-zur-unzuverlaessigkeit-der-s21

    Die Kommentare der Landtagsabgeordneten lassen darauf hoffen, dass es zu einem parteiübergreifendem Konsens bei diesem Thema kommt.

    Vielen Dank für die Unterstützung!

  • Informations- und Diskussionsabend zur S21 im Reinbeker Rathaus am 24. Juni

    at 25 May 2019 16:41

    Am 24. Juni 2019 ab 19:00 Uhr findet im Reinbeker Rathaus ein Informations- und Diskussionsabend statt, bei dem u. a. folgende Fragen erörtert werden sollen:

    - Welche Chancen gibt es für eine Taktverdichtung der S21?
    - Welche Erfahrungen gibt es mit den neuen Zügen?
    - Welche Angebotsverbesserungen plant Hamburg?
    - Woher kommen Ausfälle und Verspätungen in jüngster Zeit und was wird dagegen getan?

    Mit dabei sind Kay Uwe Arnecke, Geschäftsführer der S-Bahn Hamburg GmbH und Ole Thorben Buschhüter, Vorsitzender des Verkehrsausschusses der Hamburgischen Bürgerschaft und Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bürgerschaftsfraktion.

    Veranstaltungsort:
    Sitzungszimmer des Reinbeker Rathauses (Hamburger Str. 5-7, 21465 Reinbek)

    Weitere Informationen:
    www.martinhabersaat.de/termin/wie-weiter-mit-der-s21/

  • Dassendorfs Bürgermeisterin Frau Falkenberg unterstützt die Petition

    at 21 May 2019 19:37

    Frau Falkenberg unterstützt die Petition nicht nur mit Ihrer Unterschrift, sondern hat sie auch an alle Fraktionen weitergeleitet.

    Die Gemeinde Dassendorf bemüht sich derzeit aktiv darum, dass auch der Zubringer-Bus (8820) von Geesthacht über Dassendorf nach Aumühle zur S-Bahn häufiger fährt.

    Eine höhere Taktfrequenz der S21 würde somit auch die Attraktivität dieser ÖPNV-Verbindung steigern, da evtl. Verspätungen der Buslinie die Gesamtfahrtzeit nicht so stark beeinflussen.

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    at 16 May 2019 06:00

    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Schleswig-Holsteinischer Landtag eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/taktverdichtung-s21-richtung-aumuehle

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now