• Änderungen an der Petition

    08.03.2018 14:31 Uhr

    *


    Neuer Petitionstext: Liebe Tierfreunde - lasst uns gemeinsam ein Tierheim für den Vulkaneifelkreis und den Kreis Bitburg-Prüm bauen
    Der Tierschutzverein "Tiere in Not e.V. Eifel" schlägt Alarm:
    es gibt kein Tierheim im Vulkaneifelkreis und/oder im Kreis Bitburg-Prüm, was für Abgabetiere, Fundtiere, Beschlagnahmungen u.ä. zur Verfügung steht. Jeder freie Raum und jeder Winkel wird bereits jetzt vom Tierschutzverein "Tiere in Not e.V. Eifel" genutzt, und auch die Pflegestellen sind alle voll belegt, um jedem Notfall helfen zu können.


    Neue Begründung: Daher wird dringend ein regional ansässiges Tierheim benötigt, da der Tierschutzverein bisher die einzige Anlaufstelle ist, wo die Tiere aufgenommen werden. Doch die finanziellen Mittel und die Unterbringungsmöglichkeiten sind begrenzt, so dass hier die dringende Notwendigkeit eines regionalen Tierheimes gesehen wird.
    Das größte und dringendste Projekt von Tiere in Not e.V. Eifel ist daher der Bau eines Tierheimes, um ausgesetzten, gefundenen, entlaufenen oder nicht mehr gewollten Hunden ein artgerechtes und möglichst angenehmes Zuhause auf Zeit bieten zu können.
    können. Auch alte Hunde, die aufgrund des Alters oder Gebrechen nicht mehr vermittelbar sind, können hier einen "Altersruhesitz" bis zu ihrem Tod finden. Auch derzeit nimmt der Verein "Tiere in Not e.V. Eifel" schon solche Hunde auf, sofern dies den Tierschützern möglich ist.
    Helfen auch Sie den regionalen Tierschützern, Tierschützern in der Eifel, der Politik und den regionalen Politikern die Notwendigkeit eines regionalen ortsansässigen Tierheimes zu verdeutlichen, in dem Sie diese Petition unterzeichnen.
    Die heimatsuchenden Tiere und die Tierschützer werden es Ihnen danken!


Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden