Änderungen an der Petition

21.12.2014 20:16 Uhr

Selina und Ich haben uns dafür entschieden, sie zu ändern.
Neuer Titel: im Im Namen aller Opfer der Zivil courage!

Änderungen an der Petition

21.12.2014 20:13 Uhr

Wir haben sie geändert aus Persönlichen Gründen.
Neuer Titel: Tuğçe Albayrak darf nicht umsonst gestorben sein.Härtere Strafen für Täter. im Namen aller Opfer der Zivil courage! Neue Begründung: Allerdings wächst der Unmut in der Bevölkerung aufgrund der oftmals als zu milde angesehenen Urteile gegen jugendliche bzw. heranwachsende Intensivtäter.
Neuestes Beispiel ist der Fall Tuğçe Albayrak, welcher weltweites Interesse auf sich zog.
Sie wurde in der Nacht zum 15.11.2014 von dem 18-jährigen Sanel M. Auf dem Parkplatz einer Mc Donald´s Filiale ins Koma geprügelt, aus welchem sie nicht mehr erwachte und Ärzte lediglich ihren Hirntod feststellen konnten, sodass sie schlussendlich am 28.11.2014 verstarb.
Nun wird befürchtet, dass der polizeibekannte Straftäter mit einer Minimalstrafe rechnen kann.

Aufgrund der Tatsache, dass in der Bundesrepublik Deutschland die volle Geschäftsfähigkeit bereits mit 18 Jahren erlangt werden kann und man vor dem Gesetzt als Erwachsener gilt, wird gefordert, dass vor allem volljährige Intensivtäter, nicht nur die Privilegien des Erwachsenenlebens genießen dürfen, sondern alle Konsequenzen ihres Handelns tragen müssen.
Dies sollte insbesondere zur Folge haben, dass die Taten der Heranwachsenden nicht weiterhin durch das Jugendstrafrecht bestraft werden, sondern bereits mit 18 Jahren und bei anhaltender Strafauffälligkeit durch das Allgemeine Strafrecht geahndet werden.

Änderungen an der Petition

20.12.2014 20:06 Uhr

Sie ist Sachlicher als die erste. Dank Selina Teschner hat die Petition eine Aussage kräftigeren Inhalt bekommen.
Neuer Petitionstext: Junge Menschen dürfen laut deutscher Gesetzgebung mit 18 Jahren Verträge für Handy´s, Autos, Wohnungen, und Arbeit und dergleichen Verträge abschließen, da sie damit als volljährig und somit gemäß § 104 ff. BGB als voll geschäftsfähig gelten.
Diese uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit bleibt in der Regel bis zum Lebensende erhalten.
Ausnahmen bilden hierbei Menschen, welche beispielsweise in einem Betreuungsverhältnis nach §$ 1896 ff. BGB stehen.

Die deutsche Justiz urteilt bis zum 21 Lebensalter in der Regel nach Jugendstrafrecht, obwohl mit Eintritt des 18 Lebensjahres das Erwachsenenstrafrecht in Betracht gezogen werden kann.
Welches Recht zur Anwendung kommt, ist zum einen abhängig von der “Reife” des Jugendlichen bzw. des Heranwachsenden.
Zum Anderen wird bei Tätern in diesem Alter eine Jugendgerichtshilfe herangezogen, um ein abschließendes Bild von der geistigen Entwicklung des Täters zu bekommen.

Änderungen an der Petition

20.12.2014 19:47 Uhr

Sie ist Sachlicher als die erste. Dank Selina Teschner hat die Petition eine Aussage kräftigeren Inhalt bekommen. Danke dir dafür.
Neuer Titel: Tuğçe Albayrak darf nicht umsonst gestorben sein.Härtere Strafen für solche Täter. Neuer Petitionstext: Der Fall Tugce hat Tausende Junge Menschen bewegt dürfen laut deutscher Gesetzgebung mit 18 Jahren Verträge für Handy´s, Autos, Wohnungen, Arbeit und dergleichen Verträge abschließen, da sie damit als volljährig und somit gemäß § 104 ff. BGB als voll geschäftsfähig gelten.
Diese uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit bleibt in ihren Grundmauern erschüttert. der Regel bis zum Lebensende erhalten.
Ausnahmen bilden hierbei Menschen, welche beispielsweise in einem Betreuungsverhältnis nach §$ 1896 ff. BGB stehen.

Die Familie Freunde Bekannte Trauen um Tugce. Es war eine Straftat die deutsche Justiz urteilt bis zum 21 Lebensalter in der Regel nach Jugendstrafrecht, obwohl mit voller absicht Eintritt des 18 Lebensjahres das Erwachsenenstrafrecht in Betracht gezogen werden kann.
passiert Welches Recht zur Anwendung kommt, ist und mit vollen Bewusstsein dass zum einen abhängig von der “Reife” des Jugendlichen bzw. des Heranwachsenden.
Zum Anderen wird bei Tätern in diesem Alter eine Jugendgerichtshilfe herangezogen, um ein Mensch verletzt werden soll. Es wird Zeit das Gesetze kommen, das solche Straftäter hart Bestraft werden. Und nicht nach 2 Jahren frei kommen oder Bewährung abschließendes Bild von der geistigen Entwicklung des Täters zu bekommen. Solche Urteile sind ein Witz und ein weiteres nochmaliges Sterben ihrer geliebten Menschen. Daher die Gesetze ändern. Neue Begründung: Es sind genügend Menschen gestorben. Tugce Albayrak, Dominik Brunner, Jonny K und viele mehr. Allerdings wächst der Unmut in der Bevölkerung aufgrund der oftmals als zu milde angesehenen Urteile gegen jugendliche bzw. heranwachsende Intensivtäter.
Familien weinen um ihrer Liebsten. Familien werden aus dem Leben gerissen . Leiden Jahre darunter das ein geliebter Mensch tot geschlagen worden ist. Neuestes Beispiel ist der Fall Tuğçe Albayrak, welcher weltweites Interesse auf sich zog. Tugce wird nie erfahren wie es ist, Mama zu sein.Die Familie Freunde ihr Freund sie nie mehr in den Arm nehmen können. Ihr Freund hat seine Große Liebe verloren. Seine Tugce an seiner Seite hat er verloren. Daher sind die Politiker ,Richter
Sie wurde in der Pflicht sich an einen Tisch zu setzen um eine Lösung zu finden. Nacht zum 15.11.2014 von dem 18-jährigen Sanel M. Auf dem Parkplatz einer Mc Donald´s Filiale ins Koma geprügelt, aus welchem sie nicht mehr erwachte und Ärzte lediglich ihren Hirntod feststellen konnten, sodass sie schlussendlich am 28.11.2014 verstarb.
Nun wird befürchtet, dass der polizeibekannte Straftäter mit einer Minimalstrafe rechnen kann.

Straftäter, so zu bestrafen das ihnen bewusst Aufgrund der Tatsache, dass in der Bundesrepublik Deutschland die volle Geschäftsfähigkeit bereits mit 18 Jahren erlangt werden kann und man vor dem Gesetzt als Erwachsener gilt, wird was sie angerichtet haben. Im Gefängnis Hilfe bekommen, aus dem Teufelskreis heraus kommen. Ausbildung machen. Schulabschluss machen. gefordert, dass vor allem volljährige Intensivtäter, nicht nur die Privilegien des Erwachsenenlebens genießen dürfen, sondern alle Konsequenzen ihres Handelns tragen müssen.
Therapien für ein Stabiles Innerliches. Dies sollte insbesondere zur Folge haben, dass die Taten der Heranwachsenden nicht weiterhin durch das Jugendstrafrecht bestraft werden, sondern bereits mit 18 Jahren und bei anhaltender Strafauffälligkeit durch das Allgemeine Strafrecht geahndet werden. Neuer Sammlungszeitraum: 3 Monate

Änderungen an der Petition

17.12.2014 20:07 Uhr

Gibt keinen Grund.
Neue Begründung: Es sind genügend Menschen gestorben. Tugce Albayrak, Domenik Dominik Brunner, Jonny K und viele mehr.
Familien weinen um ihrer Liebsten. Familien werden aus dem Leben gerissen . Leiden Jahre darunter das ein geliebter Mensch tot geschlagen worden ist. Tugce wird nie erfahren wie es ist, Mama zu sein.Die Familie Freunde ihr Freund sie nie mehr in den Arm nehmen können. Ihr Freund hat seine Große Liebe verloren. Seine Tugce an seiner Seite hat er verloren. Daher sind die Politiker ,Richter in der Pflicht sich an einen Tisch zu setzen. Ein setzen um eine Lösung zu finden , dass Straftäter hart bestraft werden. Aber auch für ihre innerliche Gewalt Hass Verzweiflung Hilfe bekommen, dass so was nie mehr passiert. finden.
Straftäter, so zu bestrafen das ihnen bewusst wird was sie angerichtet haben. Im Gefängnis Hilfe bekommen, aus dem Teufelskreis heraus kommen. Ausbildung machen. Schulabschluss machen.
Bei der Vereidigung eines Minister, oder Bundeskanzler/in, versprechen sie auf die Bibel und auf die Verfassung. Schaden vom Volke abzuwenden. Dieses Versprechen sollte in solchen Fällen umgesetzt werden. Harte Strafen Therapien für solche Täter.Wir sind das Volk.Wir sind die Stimme.Wir wollen geschützt werden vom Staate. Auch vor solchen Menschen ein Stabiles Innerliches.