Region: Lüneburg
Traffic & transportation

Für bessere Busverbindungen zwischen Artlenburg/Brietlingen und Lüneburg

Petition is directed to
Landrat Manfred Nahrstedt
2.605 Supporters 2.415 in Lüneburg
The processing period has ended
  1. Launched 2016
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 22 Dec 2019 17:26

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Weihnachten steht vor der Tür - und bei uns in Brietlingen und Lüdershausen, Artlenburg und Hohnstorf ist jetzt schon Bescherung:

Seit Dezember 2019 gilt der neue Fahrplan, und die meisten unserer Forderungen, für die wir so lange und intensiv gekämpft haben, sind tatsächlich umgesetzt worden.

Entgegen allen Zweiflern und gegen zunächst große Widerstände seitens des Landkreises ist es uns schließlich doch gelungen, unsere Hauptforderung durchzusetzen:
Die Linie 5900 ist endlich, entsprechend ihrer Größe und Bedeutung, eine regionale Hauptlinie geworden!
Und das zieht wiederum viele kleine Verbesserungen nach sich, über die wir uns sehr freuen:

Es fahren jetzt 17 Busse täglich von Hohnstorf nach Lüneburg (zurück 15), auch ist der Landkreis unserer Bitte nach einem früheren Bus nachgekommen.
Bis auf den verdichteten frühmorgendlichen Takt fährt der Bus stündlich, was das Planen deutlich erleichtert.
Regionale Hauptlinien sind besser mit den Nahverkehrszügen von und nach Hamburg und Uelzen verknüpft.
Am Samstag fahren erfreulicherweise 12 Busse in Richtung Lüneburg (zurück 11) und zwar bis nachmittags im Stundentakt, anschließend zweistündlich.
Sonntags gibt es je 6 Fahrten nach Lüneburg und zurück.

Nachteilig für uns ist lediglich die Tatsache, dass der Bus jetzt nur noch bis zum ZOB fährt. (Bitte beachten: Wer von dort in einen der zahlreichen Busse in Richtung Stadt steigen möchte, zahlt nicht extra.)
Es muss sich in der Praxis zeigen, inwieweit diese Einschränkung tragbar ist (vor allem für Menschen mit körperlichen Einschränkungen könnte das Umsteigen zur Belastung werden).

Insgesamt jedoch können wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei allen, die sich mit und für uns eingesetzt haben.
Ohne die Hilfe und Unterstützung so vieler Menschen, kombiniert mit unserer Beharrlichkeit, wäre dieser Erfolg niemals zustande gekommen.
Auch allen Kreistagsmitgliedern, die uns zugehört und sich schließlich für uns eingesetzt haben, möchten wir herzlich danken.

Nun gilt für alle
aus Brietlingen und Lüdershausen, Artlenburg, Hohnstorf und auch Adendorf:
Bitte nutzen Sie den Bus, wann immer es möglich ist!
Nur gute Fahrgastzahlen sorgen dafür, dass das gute Angebot auch erhalten bleibt.
Auch jüngere Menschen, die inzwischen ein eigenes Auto haben: jede Busfahrt hilft , das Klima zu schonen.

Zur Orientierung hängt der aktuelle Fahrplan sowie ein Faltblatt für den ASM in den folgenden Nachrichten an.

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herzliche Grüße

Ihre / Eure Anke Ahlf
(für die BI Bus 209)


More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now