• Änderungen an der Petition

    at 18 Mar 2019 14:38

    In dem Satz " Auf 183 km verbraucht das Flugzeug.... "wurde verbraucht durch produziert ersetzt


    Neue Begründung: Seit Jahren nimmt die Erderwärmung in Riesenschritten zu. Auch Dieselfahrverbote in mehreren deutschen Innenstädten führt nicht zum Handeln. Wenn man sich die Städte näher anschaut, stellt man fest, das diese meist einen Flughafen haben.
    Ich habe mal den CO2 Ausstoß von Düsseldorf nach Frankfurt (Main) verglichen.
    Auf 183 km verbraucht produziert das Flugzeug mindestens 55 kg CO2 pro Passagier, während der Fahrgast der Bahn auf 10 kg kommt. Unter www.20min.ch/schweiz/news/story/So-schneiden--V--Auto-und-Flugzeug-im-Vergleich-ab-17063088 findet man noch andere Beispiele für den jeweiligen CO2-Austoss.
    Auch die Fahrzeit kann kein Argument sein. Die Bahnreise Düsseldorf-Frankfurt braucht mit der Direktverbindung im ICE 1 Stunde und 36 Minuten, die Flugzeit beträgt 50 Minuten.
    Wenn man dann noch bedenkt, dass bei der Bahn das Ein- und Auschecken wegfällt und man direkt in Zentrum ist, ist die Bahn um einiges schneller.
    Dasselbe gilt unter Anderem auch für die Strecke Köln-Hamburg (357 km) oder auch Frankfurt(Main)-München (305 km).
    Aus diesen Gründen schließe ich mich der Forderung der Linken (www.airliners.de/linke-will-kurzstreckenfluege-verbieten/27424) an und fordere ein Flugverbot für diese Kurzstreckenflüge.
    Diese Forderung wird übrigens von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung (71%) unterstützt, wie man unter www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/sollte-man-fluege-unter-500-kilometer-verbieten nachlesen kann.
    In einigen Zügen der Bahn sind Abteile für Fluggäste der Lufthansa angemietet, es gibt also Alternativen.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 849

  • Änderungen an der Petition

    at 02 Jan 2019 15:25

    Rechtschreibung


    Neue Begründung: Seit Jahren nimmt die Erderwärmung in Riesenschritten zu. Auch Dieselfahrverbote in mehreren deutschen Innenstädten führt nicht zum Handeln. Wenn man sich die Städte näher anschaut, stellt man fest, das diese meist einen Flughafen haben.
    Ich habe mal den CO2 Ausstoß von Düsseldorf nach Frankfurt (Main) verglichen.
    Auf 183 km verbraucht das Flugzeug mindestens 55 kg CO2 pro Passagier, während der Fahrgast der Bahn auf 10 kg kommt. Unter www.20min.ch/schweiz/news/story/So-schneiden--V--Auto-und-Flugzeug-im-Vergleich-ab-17063088 findet man noch andere Beispiele für den jeweilige jeweiligen CO2-Austoss.
    Auch die Fahrzeit kann kein Argument sein. Die Bahnreise Düsseldorf-Frankfurt braucht mit der Direktverbindung im ICE 1 Stunde und 36 Minuten, die Flugzeit beträgt 50 Minuten.
    Wenn man dann noch bedenkt, dass bei der Bahn das Ein- und Auschecken wegfällt und man direkt in Zentrum ist, ist die Bahn um einiges schneller.
    Dasselbe gilt unter Anderem auch für die Strecke Köln-Hamburg (357 km) oder auch Frankfurt(Main)-München (305 km).
    Aus diesen Gründen schließe ich mich der Forderung der Linken (www.airliners.de/linke-will-kurzstreckenfluege-verbieten/27424) an und fordere ein Flugverbot für diese Kurzstreckenflüge.
    Diese Forderung wird übrigens von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung (71%) unterstützt, wie man unter www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/sollte-man-fluege-unter-500-kilometer-verbieten nachlesen kann.
    In einigen Zügen der Bahn sind Abteile für Fluggäste der Lufthansa angemietet, es gibt also Alternativen.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 32 (32 in Deutschland)

  • Änderungen an der Petition

    at 02 Jan 2019 15:12

    Rechtschreibung


    Neue Begründung: Seit Jahren nimmt die Erderwärmung in Riesenschritten zu. Auch Dieselfahrverbote in mehreren deutschen Innenstädten führt nicht zum Handeln. Wenn man sich die Städte näher anschaut, stellt man fest, das diese meist einen Flughafen haben.
    Ich habe mal den CO2 Ausstoß von Düsseldorf nach Frankfurt (Main) verglichen.
    Auf 183 km verbraucht das Flugzeug mindestens 55 kg CO2 pro Passagier, während der Fahrgast der Bahn auf 10 kg kommt. Unter www.20min.ch/schweiz/news/story/So-schneiden--V--Auto-und-Flugzeug-im-Vergleich-ab-17063088 findet man noch andere Beispiele für den jeweilige CO2-Austoss.
    Auch die Fahrzeit kann keine kein Argument sein. Die Bahnreise Düsseldorf-Frankfurt braucht mit der Direktverbindung im ICE 1 Stunde und 36 Minuten, die Flugzeit beträgt 50 Minuten.
    Wenn man dann noch bedenkt, dass bei der Bahn das Ein- und Auschecken wegfällt und man direkt in Zentrum ist, ist die Bahn um einiges schneller.
    Dasselbe gilt unter Anderem auch für die Strecken Strecke Köln-Hamburg (357 km) oder auch Frankfurt(Main)-München (305 km).
    Aus diesen Gründen schließe ich mich der Forderung der Linken (www.airliners.de/linke-will-kurzstreckenfluege-verbieten/27424) an und fordere ein Flugverbot für diese Kurzstreckenflüge.
    Diese Forderung wird übrigens von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung (71%) unterstützt, wie man unter www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/sollte-man-fluege-unter-500-kilometer-verbieten nachlesen kann.
    In einigen Zügen der Bahn sind Abteile für Fluggäste der Lufthansa angemietet, es gibt also Alternativen.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 32 (32 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now