Ich möchte verbindliche CO2-Abgaben für jeden Flugreisenden, da der CO2-Fußabdruck bisher nur auf freiwilliger Basis gezahlt werden kann

Begründung

Spätestens nachdem Alexander Gerst am 19. Dezember seine Botschaft an seine Enkelkinder gehalten hat sollte jedem klar sein, dass es kurz vor 12.00 Uhr ist. Weil sich die Diskussionen bisher nur auf den CO2-Ausstoss bei Dieselfahrzeugen beschränken, finde ich es an der Zeit, sich auch den anderen Verursachern, wie dem Flug- und Schiffsverkehr zuzuwenden. Deshalb habe ich bereits am 20. Dezember 2019 eine Petition gestartet, die ein Flugverbot für innerdeutsche Kurzstreckenflüge unter 500 km fordert. Da ich zu dieser Petition die Anregung bekommen habe, dass Verbote auf die Dauer keine Lösung sind, sondern ein Umdenken bei allen Bürgern stattfinden muss, fordere ich in dieser Petition eine verbindliche CO2-Abgabe für jeden Fluggast , damit auch der höhere Fahrpreis bei der Bahn kein Argument für das Fliegen mehr ist. Im Moment bekommt man zB einen Hin-und Rückflug von Köln nach Berlin schon für 60,00 Euro, während ein Bahnticket 119,00 Euro kostet. Den CO2-Ausstoss und die Zeitersparnis habe ich bereits in meiner anderen Petition erläutert. Mit den Einnahmen für die CO2-Abgaben könnte man Projekte für den Umweltschutz, aktuell für den Austritt aus der Braunkohle, finanzieren oder man könnte das Geld in den Streckenausbau der Bahn investieren.

Quellen: www.dehst.de/SharedDocs/downloads/DE/publikationen/Factsheet_LV.pdf?__blob=publicationFile&v=4

www.bund.net/mobilitaet/infrastruktur/luftverkehr/co2-emissionen/

www.20min.ch/schweiz/news/story/So-schneiden--V--Auto-und-Flugzeug-im-Vergleich-ab-17063088

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Sabine Sauer aus Leverkusen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Hallo, die Petition finde ich im Grunde nicht schlecht....jedoch habe ich Bedenken das dann wieder nur das kleine Volk benachteilgt wird...Was würde denn Ihrer Meinung nach mit dem zusätzlichen Geld gemacht werden? Wenn sich jemand eine Flugreise mal leisten kann und sich darauf freut warum noch mehr dafür zahlen....den Reichen ist es doch egal wieviel zu dafür zahlen müssen...oder haben ihre Privatjets...wenn dann wäre eine prozentuale Abgabe nach Nettoeinkommen gut...sorry ist meine Meinung...wenn ....so wie ich....jahrelang auf eine Flugreise gespart werden muss und dann nochmal "best

Warum Menschen unterschreiben

  • Frank M. Müller Groß-Gerau

    vor 17 Std.

    Warum muss ich als Autofahrer immer höhere Steuern auf den Treibstoff und die Kraftfahrzeugsteuer hinnehmen und der Flugverkehr kommt immer ohne Steuer des Treibstoff davon?

  • Mirko Caspary Wuppertal

    am 31.01.2019

    isz wichtig für die gesunheit.

  • am 31.01.2019

    Fliegen ist viel zu billig, auf Kosten der Umwelt und Lärmschädigung und -belastung von Anwohnern im Bereich von Flughäfen selbst in 100 km Entfernung.

  • Dieter Seckinger Böhl-Iggelheim

    am 31.01.2019

    Weil es die Gerechtigkeit verlangt!

  • am 30.01.2019

    Klimagerechtigkeit erfordert auch eine Einpreisung der bisher unberücksichtigt bleibenden Umweltfolgen, Damit wir auch den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/co2-abgabe-fuer-flugreisende/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON