Region: Germany
Health

Verbot von WLAN-Strahlung an Kitas, Krippen und Schulen in Deutschland

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
8,901 supporters 8,628 in Germany

Petition recipient did not respond.

8,901 supporters 8,628 in Germany

Petition recipient did not respond.

  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted on 15 Mar 2021
  4. Dialogue
  5. Failed

03/12/2021, 23:42

Liebe Mitzeichner,

die Zeichnungsphase dieser Petition nähert sich ihrem Ende. Am 15.03.2021 werde ich diese Petition einreichen. Es haben sich Tausende Menschen aus dem ganzen Land sowie angrenzenden Ländern gefunden, diese Petition zu zeichnen.

Ihnen allen sei versichert, ich habe mich über jede einzelne Unterschrift sehr gefreut, keine Stimme ist verloren, auch keine, die mich als PDF-Bögen unter meiner Mail-Adresse oder postalisch auf klassischem Wege erreicht hat.

Wie Sie vielleicht gemerkt haben, hat das Thema Corona im letzten Jahr alle anderen Probleme doch erheblich an den Rand der Aufmerksamkeit gedrängt. Nichtsdestotrotz sind die gesundheitlichen Auswirkungen von WLAN-Strahlung für uns alle in einer zunehmend vernetzten Welt von höchster Wichtigkeit.

Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen, wünsche Ihnen für die Zukunft weiterhin Gesundheit und gesunden Menschenverstand, auch wenn das tägliche Bombardement mit immer neuen Schreckensmeldungen und Maßnahmen an der Substanz zehren mag.

Für den einzelnen sei gesagt, dass er in seinem Haushalt auf LAN-Kabel zurückgreifen kann, von Netzbetreibern gelieferte Router unter z.B. Vodafone 192.169.0.1. im Browser ansteuern kann und dann im Router-Menü das WLAN deaktivieren kann. Sonst spannen die Hersteller nämlich gerne mal Hotspots auf, für Leute, die auf der Straße mit Handy vorbeigehen, während man selbst gar nicht im Internet ist und nicht ahnt, dass man grade schön hochfrequente Strahlung konsumiert beim Mittagsschlaf...

Bis zum 14.03.2021 können Sie oder Ihre Bekannten diese Petition noch zeichnen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass es zahlreiche weitere Petitionen in dieser Richtung gibt, die aufzeigen, wie dringlich das Thema eigentlich ist, auch wenn es in den zunehmend von den Menschen entfremdeten Medien kaum stattfindet. Eine konkrete Petition sei hier empfohlen:

openpetition.de/!xpxdx

Die Petition von Frau Ernst greift viele wichtige Themen rund um WLAN und 5G auf und vereint sie in einer Petition mit konkreten Forderungen. So möchte sie u.a. erreichen, dass keine z.B. Mobiltelefone mehr beworben werden dürfen ohne auf die gesundheitlichen Gefahren hinzuweisen, die mit diesen Techniken einhergehen. Das halte ich für überfällig, angesichts Horror-Bildern auf Zigarettenpackungen.

Nochmals Danke und weiterhin ein gesundes und erfülltes Leben wünscht Ihnen allen

Christoph Hardt

Es darf keine Bewerbung von Geräten, die durch Funk betrieben werden, in öffentlichen Medien erfolgen, ohne auf gesundheitliche Gefahren hinzuweisen, die durch Strahlenbelastung entstehen können.


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now