Die Petition ist bereit zur Übergabe - Unterschriften werden an OB Wagner übergeben

05.12.2016 12:11 Uhr

Liebe Unterstützer gegen den Durchbau der Friedenstraße,
am Mittwoch, 7.12. wird die Bürgerinitiative gegen den Durchbau der Friedenstraße die knapp 2500 gesammelten Unterschriften an den OB Wagner übergeben, die Presse ist anwesend und wird berichten. Nach diesem Artikel wäre es gut, nochmal viele Leserbriefe an die WZ zu schicken, in dem deutlich wird, dass die Bürger diese Straße nicht möchten bzw. brauchen. Wer also bereit ist, darf einen Leserbrief schreiben. Eine Woche später am 14.12.wird im Rat der Antrag gestellt, das laufende Planfeststellungsverfahren mit sofortiger Wirkung einzustellen.

Jetzt ist das Parlament gefragt

04.06.2016 06:00 Uhr


openPetition hat heute von den gewählten Vertretern von Stadtrat Wilhelmshaven eine persönliche Stellungnahme eingefordert, weil die Petition das Quorum von 1.200 Unterschriften aus Wilhelmshaven erreicht hat.



Damit verstärken wir die Wirksamkeit der Petition, stoßen die öffentliche Debatte an und sorgen für mehr Transparenz.



Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:

https://www.openpetition.de/petition/stellungnahme/wir-lehnen-den-durchbau-der-friedenstrasse-ab



Was können Sie tun?


  • Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

  • Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.


Petition in Zeichnung - Dankeschön an bisherige Unterzeichner

12.05.2016 21:14 Uhr

Liebe Unterzeichner der Petition,
wir, die Bürgerinitiative, möchten uns bei Ihnen herzlich für Ihre Unterschrift gegen den Durchbau der Friedenstraße bedanken. Sie haben einen wichtigen demokratischen Beitrag geleistet, denn jede Unterschrift hat Gewicht.
Wenn jeder Unterzeichner in den nächsten Tagen eine weitere Person findet, die sich ebenfalls in die Liste einträgt, hätten wir auf einen Schlag doppelt so viele Unterschriften. Ja, so einfach ist das wirklich! Bitte überzeugen Sie einen Menschen (gerne auch mehr...), der sich einträgt, damit die Anzahl der Gegner des Projekt deutlich weiter ansteigt.
Je mehr Unterschriften wir sammeln, desto gewichtiger wird unser Einwand beim Rat der Stadt.
Wir von der Bürgerinitiative arbeiten viel - für Sie, für die Bürger und für eine schöne und lebenswerte Stadt. Helfen Sie uns mit einer weiteren Unterschrift aus Ihrem Umfeld - das kostet nicht viel Zeit, hilft aber viel. Über die Petitionsseite geht das ganz einfach per Mail oder facebook-Eintrag, oder über den guten alten Weg des persönlichen Kontakts. Das kann ihr Ehepartner sein, der noch nicht unterschrieben hat, das können Ihre Kinder sein, Freunde, Bekannte, ...
Vielen Dank für Ihre Unterstützung,
Ihre Bürgerinitiative gegen den Durchbau der Friedenstraße.