• Änderungen an der Petition

    at 06 Feb 2020 20:42

    Zitat NZZ korrigiert: NZZ und nicht NZZ am Sonntag, neuer Link WISP


    Neue Begründung: Der Schweizer Rudersport steht in der Presse und der Zürcher Politik in einem schlechten Licht: Zwei Zeitungen haben darüber berichtet, wie die Steuerfrau Ruth Wood für die Rudersektion des Grasshopper-Club zwar zwei Jahre lang Rennen fuhr, wegen ihres Geschlechts aber nicht wie ihre männlichen Clubkollegen als Mitglied aufgenommen wurde. Dies führte auch zu Diskussionen im Zürcher Gemeinderat. (Links siehe unten)
    Wir sind nicht einverstanden, dass Ruderclubs in ihrem Verein tätige Personen aufgrund des Geschlechts diskriminieren und damit die Gleichheit der Menschen missachten. Wir wollen, dass der Rudersport in der Schweiz gelebt wird als gleichberechtigter Sport für alle, unabhängig von Nationalität, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, sozialer Herkunft, religiöser und politischer Ausrichtung.
    Wir wollen, dass im Rudersport die SRV-Ziele und die Ethik-Charta des Schweizer Sports von swiss olympic gelebt und umgesetzt werden:
    - SRV Statuten Art. 4a: «Der SRV anerkennt die aktuelle «Ethik‐Charta» des Schweizer Sports und verbreitet die Ethik‐Prinzipien in seinen Mitgliedsvereinen»
    - Punkt 1 der Ethik-Charta: «Gleichbehandlung für alle: Nationalität, Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, soziale Herkunft, religiöse und politische Ausrichtung führen nicht zu Benachteiligungen»
    - Punkt 2 des SRV-Leitbilds: «Wir halten uns in der Ausübung unserer Aktivitäten an die Ethik- und Gleichstellungsvorgaben»
    Links:
    - «Regierung findet Frauenverbot bei GC-Ruderclub plausibel», Tages-Anzeiger vom 30. Januar 2020 www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/zuercher-stadtrat-findet-frauenverbot-bei-gcruderclub-plausibel/story/17304043
    - «GC-Rudern: Keine Mitgliedschaft für Frauen», NZZ am Sonntag, NZZ, 4. Oktober 2019: www.nzz.ch/wochenende/gesellschaft/gc-rudern-keine-mitgliedschaft-fuer-frauen-ld.1511277
    - Anfrage im Zürcher Gemeinderat: www.gemeinderat-zuerich.ch/geschaefte/detailansicht-geschaeft?gId=5282363e-f1cb-46ab-bfc4-48766bfa21b9
    - WISP: Helena Hlas Racing Backwards: Addressing Sexism in Contemporary Sport www.wispsports.com/athlete-profile/helena-hlas-racing-backwards-addressing-sexism-in-contemporary-sport

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 195

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now