• Änderungen an der Petition

    at 03 Feb 2021 12:33

    Ein wichtiger Punkt bezüglich der Ausbildungsplätze von Schüler*innen wurde hinzugefügt.
    Grund dafür war, dass dieser zuvor vergessen wurde


    Neuer Petitionstext:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie am 21.01.2021 beschlossen wurde, soll das Bremer Abitur statt im April und Mai nun in den Juni verschoben werden. Diese Entscheidung wurde getroffen, ohne uns Schüler und Schülerinnen vorher darüber in Kenntnis zu setzen oder sich darüber zu informieren, wie die Situation an den Bremer Schulen wirklich aussieht.

    Wir sind mit dieser Entscheidung nicht einverstanden, da unsere Lehrer uns trotz der Corona Pandemie gut durch den Stoff geführt haben und wir nun zum jetzigen Zeitpunkt größtenteils alle Schwerpunktthemen erarbeitet haben, sodass wir nun in das Wiederholen übergehen können.

    Somit ist das Schreiben der Abiturprüfungen im April und Mai für uns gut realisierbar und wir sehen es als nicht notwendig an, die Prüfungen soweit nach hinten zu verschieben.

    Ein weiteres Problem ergibt sich bei den Schüler*innen, welche bereits einen Ausbildungsplatz oder einen Platz für ein duales Studium haben.

    Dieser Platz wird nun möglicherweise verfallen, da die Schüler*innen zum Starttermin noch kein Abitur haben werden.

    Wir können dennoch verstehen, dass die Situation an vereinzelten Schulen in Bremen anders aussieht, da dort vielleicht mehr Unterricht ausgefallen ist und die Schüler sich dementsprechend noch nicht genügend vorbereitet fühlen.

    Deshalb fordern wir zwei Abiturtermine für dieses Jahr!

    Dies wurde auch schon im letzten Jahr zu Beginn der Corona-Krise ermöglicht. Die Schulen bzw. die Schüler*innen sollen selber entscheiden dürfen, ob sie die Prüfungen im April und Mai oder erst im Juni schreiben möchten.

    Mit dieser Lösung würde sich niemand benachteiligt fühlen und jeder könnte je nach Situation entscheiden, was das Beste für ihn/ sie ist.

    Wir wären sehr dankbar, wenn eine derartige Lösung gefunden werden könnte, um das Abitur auch in diesem außergewöhnlichen Jahr für alle Beteiligten so gut wie möglich zu gestalten.



    Neue Begründung:
    • Die Abiturtermine wurden verschoben, ohne sich mit den betroffenen Schülern*innen darüber auseinanderzusetzen
    • Die Abiturklassen sind mit dem abiturrelevanten Stoff größtenteils bereits durch, so dass man nun mit dem Wiederholen beginnen könnte
    • => Das Schreiben der Abiturprüfungen im April/Mai ist somit gut realisierbar
    • Schüler*innen mit einem bereits sicheren Ausbildungsplatz können diesen nicht antreten, da sie ihr Abitur zum Start der Ausbildung noch nicht haben werden
    • Für diejenigen, welche sich dennoch noch nicht gut genug vorbereitet fühlen, sollte ein zweiter Abiturtermin geschaffen werden
    • => dies war auch im letzten Jahr möglich

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 23 (18 in Freie Hansestadt Bremen)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international