Appell: Mit der Betze Anleihe hatte der 1. FCK in 2013 Geld eingesammelt um das Nachwuchsleistungszentrum auszubauen. In 2019 muß der 1. FCK die Anleihe zurück zahlen. Dies ist eine erhebliche Herausforderung für den Verein.

Mit dem Verzicht auf die Rückzahlung würden wir Fans dem FCK wirtschaftlich helfen. Gerade bei den Schmuckurkunden wäre es eine gute Möglichkeit diese zu behalten und nicht zurück zu geben. Wenn ein Teil der Fans auf die Rückzahlung verzichten würde käme ein ordentlicher Betrag zustande den der FCK anderweitig einsetzen könnte.

Begründung

Bedingt durch die Situation aber auch durch die Entwicklung im Fußball werden kleine Traditionsvereine immer mehr gefordert. Wir Fans sind ein wichtiger Teil des 1. FCK und sollten uns beteiligen. Deshalb ist jeder FCK Fan, der Betze Anleihen besitzt, aufgerufen diese Aktion zu unterstützen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Zu den Gegenargumenten: - es ist freiwillig - ob jemand verzichtet kann jeder für sich entscheiden - ja die Situation ist nicht schön aber wir müssen den FCK unterstützen

Contra

Der Verein hat - wie einige andere auch - eine festverzinsliche Schuldverschreibung aufgenommen, um sich einen zweckgebundenen Kredit zu verschaffen, nämlich zu dem Zweck, das NLZ aufzubauen und zu betreiben. Und dieser Aufgabe solle er erst mal nachkommen, und wenn das geschehen istz, reden wir über ein Moratorium. (für Ahnungslose: das ist ein ganz oder teilweiser Schuldenerlass) Wenn ich einem, der mir Geld schuldet, jetzt schon sage, dass er es am Ende gar nicht zurückzahlen muss, welche "Disziplin" wird der noch aufbringen, seine ursprünglichen Pflichten zu erfüllen ?? - richtig: KEINE