openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: 2.5 MByte/s Internet als Grundrecht 2.5 MByte/s Internet als Grundrecht
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Die Allgemeinheit der Menschheit
  • Region: Österreich bzw. weltweit
    Kategorie: Internet mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 23 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

2.5 MByte/s Internet als Grundrecht

-

Wir (Alle die dieser Petition zustimmen) fordern ein lebensfreundlicheres Klima auf der Erde indem wir für jeden einzelnen Haushalt einen Internetanschluss mit mindestens 2,5 MByte (20 MBit) pro Sekunde von den jeweiligen Staaten zur Verfügung gestellt haben wollen!

Dabei steht es dem Staat aber frei, Gebühren für die Benutzung einzuheben, jedoch nicht für anfallende Kosten wie zum Beispiel die Verlegung der Kabel o.Ä..

Begründung:

Das Internet ist zu einem wichtigen Bestandteil unseres Lebens geworden und nicht mehr wegzudenken. Die meisten die diese Petition unterschreiben werden, haben wahrscheinlich schon Internet, jedoch werden sie wahrscheinlich länger als 1 Minute alleine zum Laden dieser Website benötigt haben, insofern ist das Gegenargument, dass das Internet dumm machen würde schon einmal zerschlagen (immerhin haben sie schon welches, sie wollen nur ein akzeptables!).

Dass Internet eine solche Geschwindigkeit haben sollte ist relativ einfach zu erdenken:

1 Haushalt -> ca 2-3 Personen -> 2.5/2.5=1 -> 1 MB/s/Person

Wenn also ein Schüler beispielsweise für seine Schulbildung das Programm Microsoft Office herunterladen möchte braucht er ca. 42 Minuten. Bei langsamen Internet (100 KB/s) braucht er 420 Minuten = 7 geschlagene Stunden, also mehr als einen gesamten Schultag!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Innsbruck, Österreich, 13.06.2013 (aktiv bis 12.12.2013)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer