Region: Germany
Health

250.000+ / Steigerung der täglichen COVID-Impfungen auf mindestens 250.000

Petition is directed to
Bundesgesundheitsministerium, Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
39 Supporters 39 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 13/01/2021
  2. Time remaining 7 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern die Bundesregierung und das Bundesgesundheitsministerium auf, die täglichen COVID-Impfungen bis Ende Januar 2021 und nachfolgend auf durchschnittlich mindestens 250.000 Impfungen pro Tag zu steigern. Um dieses Ziel zu erreichen müssen umgehend alle nötigen Maßnahmen ergriffen werden.

Reason

Bei einer Impfquote von 70% müssen in der Bundesrepublik 58.100.000 Personen geimpft werden, und damit, bei zweimaliger Impfung, also rund 116 Mio. Impfungen verabreicht werden.

Seit dem 28.12.20 erhalten laut RKI im Durchschnitt 45.000 Personen am Tag in Deutschland ihre Erstimpfung gegen Covid-19 (am 13.1.2021 insgesamt 388.782 Personen). Bei dem aktuellen Impftempo würde es ca. 2.580 Tage oder rund 7 Jahr dauern, bis die Impfquote von 70% erreicht ist.

Mit der geforderten 250.000+ Quote können bis einschließlich Juni rund 23 Mio. Bürger und Bürgerinnen ihre Impfung erhalten. Damit wäre bereits im Frühjahr eine sichere Durchimpfung der priorisierten Impfgruppen 1 bis 3 gewährleistet und ein Teil der weiteren Gruppen können ihre Erstimpfung erhalten.

Diese Maßnahme verringert drastisch die derzeitigen Sterberaten und den finanziellen Aufwand bzw. den täglichen Schaden in Milliardenhöhe in Bezug auf die Stützungsmaßnahmen für die Wirtschaft und den privaten Sektor. Die derzeit laufenden drastischen Lockdown Maßnahmen könnten bereits Ende Februar zurückgefahren werden.

Die Maßnahme hilft der Bundesregierung dabei, weiteren Schaden von den Bürgerinnen und Bürgern abzuhalten.

Thank you for your support, Andreas Noel from Icking
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Je schneller,desto besser.Was der Petent übersieht: nicht die Orga oder der mangelnde Impfwille bremsen hier.Sondern der Mangel an Impfstoff.Andere Länder werden bevorzugt beliefert,weil sie mehr zahlen und Kontakte zu den Chefetagen der betreffenden Pharmakonzerne haben. Derweilen hocken in den Impfzentren hierzulande die Leute herum und drehen Däumchen.In 4 Wochen wirds noch schlimmer:es müssen die Geimpften dann ihre 2. Dosis bekommmen...

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 14 Feb 2021

    Auch 250 000 sind zu wenig-eine Durchimpfung dauert dann ja fast ein Jahr

  • on 06 Feb 2021

    Ich unterstütze gerne.

  • on 18 Jan 2021

    Es muss schneller geimpft werden, beispielsweise auch in Apotheken wie in den USA oder bei Ärzten. Auch andere Impfstoffe müssen schnellstens zugelassen und rechtzeitig vorher vorproduziert werden, ohne dass die Impfstoffhersteller damit ein finanzielles Risiko eingehen. Andere Konzerne wie Bayer müssen frühzeitig einsteigen, damit Corona besiegt wird.

  • on 18 Jan 2021

    Weil wir endlich zügiger beim Impfen gegen Covid 19 voran kommen müssen. Um Menschleben wirklich zu schützen, um die Wirtschaft nicht zu ruinieren, um wieder frei leben zu können. Andere Länder (z.b. Israel) haben auch genug Imfstoff bestellt und impfen "was das Zeug hält". Daran sollte sich Deutschland und die Europäische Union ein Beispiel und Vorbild nehmen!

  • on 18 Jan 2021

    Es wird immer darüber gesprochen das wir soviele Impfgegner im Lande hätten, dabei liegt das Problem doch absolut auf Seiten der Regierung die uns viel zu wenig Impfstoff anbietet! Meine Frau meine Kinder und ich würden uns gerne sofort impfen lassen, Leider aber werden wir durch unser Alter (unter 40) wohl erst viel viel später an der Reihe sein. Wir haben uns um Eltern und noch lebende Großeltern zu kümmern. Selbst diese haben aktuell in Niedersachsen keinerlei Möglichkeit sind impfen zu lassen. Wenn doch Covid19 so gefährlich ist, und mit dem Impfstoof ein adäquates Mittel auf dem Markt ist was dieses Virus besiegen oder zumindest massiv eindämmen kann, dann muss unsere Regierung nichts anderes tun als sofort Millionen Bürgerinen und Bürger zu impfen, darüber hinaus dafür sorgen das der Rest der Welt ebenfalls schnellstmöglich durchgeimpft werden kann. Zudem kommt der Impfstoff ausgerechnet aus Deutschland höchst selbst und kann ausgerechnet hier nur massiv schleppend ausgegeben werden?!?!?!?

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/250-000-steigerung-der-taeglichen-covid-impfungen-auf-mindestens-250-000/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international