Nachdem auf die erste Petition nicht reagiert wurde beginnen wir das ganze nochmal von vorne. Welche Begründung gibt es Listenhunde höher zu besteuern? Um eine Lenkung zu erreichen? Hier in der Ortsgemeinde gibt offiziell nur zwei Hunde dieser Rassen. Wegen dieser erhöhten Steuer wurden Hunde hier in der Ortsgemeinde falsch angemeldet. Ist dies Sinn der Sache? Sicherlich nicht!

Scheinbar versucht die Ortsgemeinde ihr Haushaltsdefizit auf dem Rücken, von Tierhaltern auszubessern.

Bitte helfen Sie uns mit dieser Unterschrift dagegen anzukämpfen und ein Zeichen zu setzen.

Begründung

Die höhere Besteuerung ist reine Willkür der Gemeinde hierdurch wird keine Lenkung erreicht sondern das komplette Gegenteil. Keiner dieser zwei Hunde die hier höher besteuert werden war jemals auffällig. Helfen Sie, mit Ihrer Unterschrift, der Willkür gegenüber Hundebesitzern ein Ende zu bereiten Wir fordern hiermit eine Anpassung der Steuersatzung mit Anerkennung von Wesenstest oder Sachkunde. Die unterschiedliche Behandlung von Listen- und Nichtlistenhunden ist nicht gerechtfertigt. Es ist bewiesen, dass nicht die Hunderasse sondern der Halter ausschlaggebend für möglicherweise gesteigertes aggressives Verhalten verantwortlich ist.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Jessica Wiesner-Schuster aus Birkenheide
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 6 Std.

    Bin selbst direkt betroffen und habe zu diesem Thema auch eine Petition gestartet. Abschaffung der Hundesteuer und der Rasseliste in ganz Deutschland!!! <a class="theme-link-variant-1" href="https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-hundesteuer-und-rasseliste-kein-tier-ist-illegal" rel="nofollow external noopener" target="_blank">www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-hundesteuer-und-rasseliste-kein-tier-ist-illegal</a> Bitte link teilen, folgen und unterschreiben!

  • vor 1 Tag

    Weil hier eine hetze auf Hunde gemacht wird die nur das Leben was man ihnen beibringt. Dann sind auch Rehpinscher kampfhunde die auf die Liste gehören. Die Steuer sollte Deutschland weit einheitlich sein und nicht Sache vom Bund

  • Claudia Lips Birkenheide

    am 27.12.2018

    Die Petition ist mir wichtig weil die erhöhte Hundesteuer Diskriminierung am Tier ist! Es ist ungerecht rassebedingt Hunde, die sich unauffällig verhalten als gefährlich einzustufen und mehr Geld für Solche zu verlangen! Deshalb bin ich gegen eine erhöhte Hundesteuer!

  • am 27.12.2018

    Ich finde diese Hundesteuer ungerechtfertigt, da diese nicht das Problem löst, was dadurch gelöst werden soll. Das Problem sind meistens nicht die Hunde, sondern deren Halter.

  • Ludwig acker Birkenheide

    am 27.12.2018

    Es sollte keine Unterschiede geben.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/2te-unterschriftenliste-gegen-erhoehte-hundesteuer-fuer-angebliche-kampfhunde/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON