openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Abschaffung der erhöhten Hundesteuer für Staffordshire & CO Abschaffung der erhöhten Hundesteuer für Staffordshire & CO
  • Von: Sabrina Kahl mehr
  • An: Oberbürgermeister Oliver Junk
  • Region: Goslar mehr
    Kategorie: Verbraucherschutz mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 326 Tage verbleibend
  • 264 Unterstützende
    53 in Goslar
    7% erreicht von
    790  für Quorum  (?)

Abschaffung der erhöhten Hundesteuer für Staffordshire & CO

-

Wir wollen den Steuersatz für "Kampfhunde" abschaffen!

Begründung:

In Großbritannien und den USA sind American Pit Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, Bullterrier und Staffordshire-Bullterrier die beliebtesten Familienhunde. Da diese Rassen so kinderfreundlich und friedfertig sind, werden sie oft als "NANNY-DOG" oder "CHILDREN'S NANNY" bezeichnet. Sie werden oft als Blindenhunde, Rettungshunde und Therapiehunde eingesetzt. Wussten Sie schon:

  • dass der "Held vom World Trade Center" ein American Staffordshire war?- Der die meisten verschütteten gerettet hat?
  • dass sämtliche Beißstatistiken, NICHT von genannten "Kampfhunden" angeführt werden?

Durch die genetische Verwandtschaft mit den molosserartigen Hunden sind diese Hunde sehr nervenstark und haben eine sehr hohe Reizschwelle. Ihr souveränes Wesen und ihre Gelassenheit sorgen dafür, dass man sie wirklich sehr provozieren kann ohne dass sie darauf reagieren.

"Diese Hunde haben eine "Kiefersperre". Beißen sie einmal zu können sie nicht wieder loslassen. Man muss den Kiefer brechen/aufstemmen." Diese Hunde haben keinen anderen Kiefer als jeder andere Hund! Das kann Ihnen jeder Tierarzt bestätigen. Vernünftig erzogene Hunde dieser Rasse lassen - wie jeder andere Hund auch - selbstverständlich auf Kommando los! Gäbe es dieses "Einrasten" wirklich, wie denken sie, sollte man diese Hunde füttern? Bei jedem fest kauen, müsste der Fang ja aufgestemmt werden...

"Diese Hunde haben eine extreme Beißkraft (bis zu 2 Tonnen)"- das ist wissenschaftlich unhaltbar! Beißkraft resultiert aus Kiefermuskeln, die wie jeder andere Muskel auch trainiert werden müssen, um Kraft zu entwickeln! Untrainiert haben diese Hunde so viel Beißkraft wie jeder andere. Es hängt alleine vom Trainingszustand des Hundes ab.

"Diese Hunde haben kein Schmerzempfinden" - das gehört ebenfalls in Reich der Märchen. Fragen sie jeden Tierarzt, selbstverständlich spüren diese Hunde Schmerzen wie jeder andere auch.

Wir sind DAS, was IHR aus UNS macht! Wir sind Hunde, wie jeder andere auch! Keiner von uns wird böse geboren! Wir brauchen Liebe, Vertrauen und Zuwendung - nicht Hass, Gewalt und Maulkörbe!

Albert Einstein sagte einmal: "Es ist leichter ein Atom zu zertrümmern, als ein Vorurteil" Bitte beweisen Sie uns das Gegenteil!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bad Harzburg, 16.03.2018 (aktiv bis 15.03.2019)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Man stellt sich vor, Sie sollten das 1000fache der üblichen Hundesteuer zahlen...und wenn Ihr Stratege nach Beendigung seiner "sagenhaften" Laufbahn" niemanden gebissen bzw. zerfetzt oder zerfleischt hat, dürfen Sie einen Antrag auf Rückzahlung stellen. ...

CONTRA: Nunja, sehr verehrter "Kampfhundevertreter", welcher sich obskure Argumentation herholt, weil ihm offenbar nichts besseres einfällt. Wenn Sie sich einen Lamborghini in die Garage stellen, werden Sie sich wohl kaum mit der Ausrede vor´s zurechnungsfähige ...


Warum Menschen unterschreiben

Weil nicht der sog. Kampfhund gefährlich ist, sondern der Mensch am Ende der Leine und diese Hunde oft völlig falsch gehalten werden.

Ich habe selber ein hund

Weil es Zeit wird das generell alle Hundehalter in die Verantwortung gezogen werden, es kann nicht sein das hunderassen für die fehler der menschen leiden müssen!!!

Weil die abzocke zu unrechtens ist. Es geht mir ums gerechtigkeit.

Da Hunde Familienmitglieder sind. Und für meine menschliche Familie zahle ich auch keine extra Steuer!!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Tussenhausen vor 6 Tagen
  • Heidrun Vila-von H. Schloß Holte-Stukenbrock am 13.04.2018
  • Marco D. Lichtenau am 07.04.2018
  • Nicht öffentlich Gera am 07.04.2018
  • Franziska G. Dörverden am 04.04.2018
  • Andre H. Goslar am 04.04.2018
  • Alisha F. Münster am 01.04.2018
  • Nicht öffentlich Münster am 29.03.2018
  • Kristin L. Goslar am 27.03.2018
  • Heidi N. Amelinghausen am 22.03.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen