Region: Germany

Abschaffung der Kapitalertragsteuer für private Anleger

Petitioner
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
16 Supporters 16 in Germany
Collection finished
  1. Launched 03/11/2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird die Abschaffung der Kapitalertragsteuer für private Anleger gefordert.Die Petition hat zum Ziel, die Kapitalertragsteuer, die auf Erträge aus dem Wertpapierhandel von Privatpersonen erhoben wird, abzuschaffen.

Reason

In den letzten Jahrzehnten sind die Einkommensverhältnisse der Unter- und Mittelschicht im Vergleich zur Oberschicht immer weiter auseinandergegangen. Im Vergleich ist aber auch keine Besserung des Rentenniveaus respektive des gesamten Rentensystems herbeigeführt worden. Die Bevölkerung ist zur Aufrechterhaltung ihres Lebensstandards im Alter auf die zusätzliche Vermögensbildung in Eigenregie angewiesen. Vielen Privatpersonen ist es ohnehin bereits jetzt nicht möglich, aufgrund ihres geringen Einkommens und der gegenüberstehenden, hohen Lebenshaltungskosten einen nennenswerten Betrag für die Zeit nach dem Renteneintritt anzusparen.Im Gegenzug wird jedoch, in den Fällen, in denen sich die Bevölkerung beim Wertpapierhandel ernsthaft um Vermögensbildung bemüht, eine nicht unerhebliche Steuer auf die Erträge aus dieser Vermögensbildung erhoben. Das bei dieser Bildung eingesetzte Kapital stammt aus den bereits versteuerten Einkommen der privaten Anleger. Für private Anleger, die sich mit dem Wertpapierhandel auseinandersetzen und diesen auch rege betreiben wollen, ist die Kapitalertragsteuer ein Hemmnis an diesem nachhaltig teilzunehmen. Die Zeiten, in welchen Privatanleger sich ein großes Aktienpaket einer alteingesessenen, deutschen Firma gekauft haben und dieses bis zur Rente unangetastet ruhen haben lassen, sind längst vorbei. Die Haltedauer von Wertpapieren ist, wie auch bei institutionellen Anlegern zusehends kürzer geworden. Nur bestehen, gerade bei privaten Anlegern Vorbehalte, aktiv am Handel teilzunehmen, da bei einem häufigen Verkauf von Wertpapieren die Kapitalertragsteuer erhoben und damit der Gewinn beträchtlich geschmälert wird. Um jedoch nennenswerte Gewinne zu erzielen, ist eine häufige Umschichtung innerhalb des Wertpapierdepots unerlässlich.Aus diesen Gründen ist die einzig logische Konsequenz, die Kapitalertragsteuer für private Anleger abzuschaffen, um ihnen eine nachhaltige und sinnvolle Möglichkeit zur Vermögensbildung zu geben.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now