openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Abschaffung Rasseliste in Sachsen und Sachsen Anhalt Abschaffung Rasseliste in Sachsen und Sachsen Anhalt
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuß des Landtags
  • Region: Sachsen, Sachsen Anhalt
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 232 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Abschaffung Rasseliste in Sachsen und Sachsen Anhalt

-

Meine Lieben Hundebesitzer, ich bin der Meinung das kein HUND, keine RASSE, allgemein kein TIER Böse geboren wird. Der SCHULDIGE ist immer das andere Ende, denn nichts ist böser, abartiger, brutaler und schlimmer als DER MENSCH. Ich bin für einen HUNDEFÜHRERSCHEIN den ALLE HUNDEBESITZER und WERDENDE HUNDEBESITZER machen sollten. Um Informationen zu bekommen welche Rasse denn eigentlich zu einem passt, was es bedeutet einen Welpen, Junghund oder Senioren zu sich zu nehmen und welche Kosten auf einen zukommen.

Begründung:

Meine Lieben Hundebesitzer, ich bin der Meinung das kein HUND, keine RASSE, allgemein kein TIER Böse geboren wird. Der SCHULDIGE ist immer das andere Ende, denn nichts ist böser, abartiger, brutaler und schlimmer als DER MENSCH. Ich bin für einen HUNDEFÜHRERSCHEIN den ALLE HUNDEBESITZER und WERDENDE HUNDEBESITZER machen sollten. Um Informationen zu bekommen welche Rasse denn eigentlich zu einem passt, was es bedeutet einen Welpen, Junghund oder Senioren zu sich zu nehmen und welche Kosten auf einen zukommen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Kamenz, 11.01.2015 (aktiv bis 10.07.2015)


Debatte zur Petition

PRO: Es ist nicht der Hund der böses tut, sondern der Mensch der den Hund böses beibringt.

CONTRA: Gar nichts.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche    E-Mail  

aktuelle Petitionen