Es soll auf der Kreisstraße zwischen Pegnitz und Willenreuth (innerorts) eine Ampel, bzw ein Rot/Gelb-Signal im Bereich des Rettungszentrums errichtet werden. Vorzugsweise weit genug vor und nach den Ausfahrten der Rettungskräfte.

Begründung

Große Einsatzfahrzeuge der Pegnitzer Feuerwehr oder des THW, seit kurzem auch das BRK, haben Probleme beim Einbiegen in die Kreisstraße in Richtung Willenberg. Dort geht es zur wichtigen und unfallträchtigen Auffahrt zur A9. Die Fahrzeuge der Retter müssen beim Ausrücken auch die Gegenfahrbahn mit nutzen.

Es kommt dabei zu gefährlichen Manövern. Auch seien die Fahrer von Privatautos oft verunsichert, wenn ihnen auf der Straße ein großes Einsatzfahrzeug entgegenkommt. "Viele Pkw fahren auch viel zu schnell", sagt die Feuerwehr.

Durch ein Stopsignal, das beim Ausrücken von den Rettern aktiviert wird, kann der laufende Verkehr gestoppt werden. Damit ist Abhilfe geschaffen und die Sicherheit hergestellt.

Weitere Infos dazu:

www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/eine-einfadelspur-wurde-helfen_644386

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Blaulicht Oberfranken aus Neuenmarkt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ich halte den Zweck dieser Petition so wichtig für die betroffenen. Sorry das nicht so viele unterzeichnet haben, lch habe viele angeschrieben und am Palmmarkt aufmerksam gemacht aber leider konnte ich nur ein paar bewegen.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.