Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Berechnung der Rentenhöhe nach geleisteten Arbeitsjahren erfolgt.

Begründung

Die Berechnung der Höhe der Rente sollte nach geleisteten Arbeitsjahren erfolgen. Für 45 Arbeitsjahre gibt es eine Rente von 100 Prozent über Hartz IV Niveau. Für jedes Arbeitsjahr weniger erfolgt ein Abzug von 2 Prozent. Somit hätte man ohne Arbeitsjahre noch 10 Prozent über Hartz IV Anspruch als Rente. Dann müssen die Rentner kein Hartz IV bzw. Grundsicherung beantragen. Zusätzlich sind weniger Verwaltungskosten notwendig, weil weniger Personal benötigt wird.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.